Archäologie und Münzkabinett

OPEN HOUSE in Schloss Eggenberg – Eine Safari der besonderen Art

Alte Galerie | Archäologie und Münzkabinett | Kunst- & Naturvermittlung | Schloss Eggenberg

Jedes Jahr an einem Sonntag im August möchten wir uns mit einem großen Fest bei allen treuen Gästen von Schloss Eggenberg bedanken. Passend zu den Ausstellungen „Wundertiere “ und „Tieropfer “ entstand heuer ein tierisches Museumsprogramm, das am 7. August fast 8000 Besucherinnen und Besucher auf eine „Safari“ durch den Park, das Schloss und alle hier beheimateten Museen führte.

» weiterlesen


UMF im UMJ

Archäologie und Münzkabinett | Kunst- & Naturvermittlung

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (kurz: UMF) erarbeiteten gemeinsam mit einem Team des Universalmuseums Joanneum (kurz: UMJ) und dem alea lernforum die kleine Ausstellung „Menschen in Zeit und Raum“, die am 8. Juli im Archäologiemuseum eröffnet wurde. Sie ist bis Herbst 2016 zu sehen und zeigt, dass Integration überall möglich ist und vor allem eines kann – Freude bereiten!

» weiterlesen


Tag der offenen Tür: Präsentation der Blockbergung aus Großklein

Archäologie und Münzkabinett | Konservieren & Restaurieren

Im südsteirischen Großklein kam es vor kurzem zu einem aufregenden Fund. Ein mehr als 2.000 Jahre altes Grab aus der Eisenzeit wurde in der Nähe des „Pommerkogels“, einem Fürstengrabhügel aus der Hallstattzeit, entdeckt und in einer spektakulären Blockbergung des Universalmuseums Joanneum geborgen. Am Tag der offenen Tür im Archäologiemuseum können Besucherinnen und Besucher live bei der Freilegung und Restaurierung des Grabes dabei sein!

» weiterlesen


Weltweit einzigartiger Opferwagen

Archäologie und Münzkabinett | Gastbeiträge

1851 stieß man bei Arbeiten in Strettweg, ganz in der Nähe, wo heute der Bannhof Judenburg steht, auf einen Wagen aus Bronze, der der Wissenschaft bis heute Rätsel aufgibt. Das nicht ganz einen halben Meter hohe, einzigartige Objekt stammt aus dem 7. Jahrhundert vor Christus und dürfte wohl eine wichtige Rolle bei Opferritualen in der Hallstattkultur gespielt haben.

» weiterlesen


Programm 2016: Es wird tierisch!

Archäologie und Münzkabinett | Jagd und Landwirtschaft | Kunsthaus Graz | Museum für Geschichte | Naturkundemuseum | Neue Galerie mit BRUSEUM | Schloss Eggenberg

„Tiere“ und „Wege des Wissens“ sind im Universalmuseum Joanneum die Schwerpunkte des kommenden Ausstellungsjahres: Das Themenspektrum reicht von „Wundertieren“ über „Schlangen, Kröten & Co.“ bis hin zur „Sprache der Keramik“ und einem interaktiven „Wirkungswechsel“!

» weiterlesen


Neandertaler mit Köpfchen #cave_expo

Archäologie und Münzkabinett

Lebensfeindliche Bedingungen erfordern lebensnotwendige Maßnahmen: Funde aus der Repolusthöhle im Badlgraben bei Peggau belegen, wie Menschen in der Altsteinzeit den widrigen Umweltbedingungen trotzten. Sie sind die ältesten Nachweise menschlicher Besiedlung in der Steiermark. Nach der "Lautscher Spitze" ein weiterer Beitrag für die "Cave Expo", die Gemeinschaftsausstellung der Kulturfritzen im Digi-Tal.

» weiterlesen


Wenn Knochen zu Waffen werden #cave_expo

Archäologie und Münzkabinett

Der Bühnen-Dauerbrenner CAVEMAN feiert in Deutschland dieses Jahr sein 15-Jahr-Jubiläum! Aus diesem Anlass nimmt uns die virtuelle Ausstellung „Cave-Expo“ mit auf eine Reise in die Steinzeit.10 –Auch das Archäologiemuseum beteiligt sich daran: Die altsteinzeitliche „Lautscher Spitze" aus der Großen Badlhöhle bei Peggau ist eine faszinierende Lebensspur aus dem Gebiet der heutigen Steiermark

» weiterlesen


Was passierte mit „Bolzen-Georg“?

Archäologie und Münzkabinett

Die moderne Technik erlaubt es heute, bei Kriminalfällen den Tathergang der Körperverletzungen zu rekonstruieren. Das funktioniert auch bei erhaltenen Skeletten. In Kooperation mit dem Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung hat das Archäologiemuseum im Schloss Eggenberg eine Sonderausstellung zu diesem Thema gestaltet.

» weiterlesen


Einmaliger archäologischer Fund am Burgstallkogel

Archäologie und Münzkabinett | Forschung

Während ihr euch Mitte Jänner vielleicht auf den Skipisten getummelt oder das Skispringen am Kulm verfolgt habt, war unser Archäologen-Team zwischen 12. und 14. Jänner 2015 in der Südsteiermark aktiv – genauer gesagt in der Nähe von Großklein am Burgstallkogel. Dort graben die Archäologen bereits seit mehreren Jahren, doch offensichtlich birgt der Berg noch weitere Schätze. Alles begann damit, dass ein Winzer auf seinem Grund neue Weinstöcke setzten wollte …

» weiterlesen


Superstars der Antike

Archäologie und Münzkabinett

Vor nicht einmal einer Woche fand im Maracanã Stadion von Rio de Janeiro das Finale der Fußballweltmeisterschaft statt. Im Stadion waren 75.000 Menschen, die für eine eindrucksvolle Kulisse sorgten. Auch der Lärmpegel war enorm, als das einzige Tor des Spiels fiel und die siegreiche Mannschaft nach dem Abpfiff gefeiert wurde. Keiner kann sich heute der Wirkung von solchen Großveranstaltungen entziehen, egal ob im Station oder am heimischen Fernsehbildschirm.

» weiterlesen


Ich sehe tote Menschen

Archäologie und Münzkabinett

Dieser Satz aus dem Film “The Sixth Sense” trifft es meiner Meinung nach ziemlich genau, wenn man versuchen müsste, mit einem Satz den Inhalt von “Knochen-Code”, der neuen Ausstellung im Archäologiemuseum in Eggenberg, zu beschreiben. Im Grunde sagt dieser Satz auch alles über die Ausstellung selbst aus, aber dazu später mehr.

» weiterlesen


In Flipflops ins Jenseits

Archäologie und Münzkabinett

Die alten Ägypter haben der Nachwelt unzählige Mumien als Erbe hinterlassen, zwei davon beherbergt auch das Universalmuseum Joanneum. Nach ihrer Restaurierung in der Werkstatt einer Spezialistin für Ägyptiaca in Wien, Bettina Vak, kehrten die beiden Mumien anlässlich der Neueröffnung des Archäolgoiemuseums 2009 nach Graz zurück.

» weiterlesen


Kultplätze und Heiligtümer – Was macht einen Platz zum Kultplatz?

Archäologie und Münzkabinett | Forschung

Kultplätze und Heiligtümer sind ein Phänomen, das sich weder regional noch kulturell eingrenzen lässt. So waren Kult und Religion schon immer ein zentraler Bestandteil der Menschheit. Das Bedürfnis für einen oder auch mehrere Gottheiten einen besonderen Platz einzurichten, scheint seit der Vorgeschichte ein fester Bestandteil des religiösen Denkens gewesen zu sein.

» weiterlesen


Jahresvorschau: Was man 2014 nicht versäumen sollte

Alte Galerie | Archäologie und Münzkabinett | Jagd und Landwirtschaft | Kunsthaus Graz | Museum für Geschichte | Naturkundemuseum | Neue Galerie mit BRUSEUM | Schloss Trautenfels | Volkskundemuseum

2014 wird ein intensives Ausstellungsjahr im Universalmuseum Joanneum. Über das Jahr verteilt eröffnen 20 Sonderausstellungen, die historische Themen, essenzielle politische Fragen oder Projekte aus der Alltagskultur umkreisen. Wo wann was stattfindet, seht ihr im folgenden Überblick.

» weiterlesen