Joanneum Digital

Die digitale Transformation im Universalmuseum Joanneum schreitet stetig voran und mit ihr die Entwicklung von neuen digitalen Maßnahmen, Tools und Prozessen. Wir schreiben über digitale Strategie, Marketing Automation, Content Strategie, User Experience, digitale Vermittlung und mehr mit dem Ziel zum Austausch unter digitalen Expert/innen in Museen beizutragen.

Projekt „Digitale Strategie“ geht in die nächste Runde – Tag 1

Joanneum Digital

Im Herbst 2018 luden wir zu einer Reihe von Gesprächen mit einer externen Agentur, um die Bedürfnisse und Herausforderungen der Abteilungen für die Entwicklung unserer digitalen Strategie zu erheben. Daraus wurden erste Erkenntnisse gewonnen, welche die Basis für unsere Workshops bildeten. Alle Abteilungen wurden am 8. und 9. April 2019 eingeladen, sich in den Entwicklungsprozess einzubringen.

» weiterlesen


Was ist GesDig? – Das Projekt

Joanneum Digital

GesDig ist die Abkürzung für „Gesund in der digitalen Arbeitswelt. Chancen und Herausforderungen“. Das Projekt wird im Laufe des Jahres 2019 vom Team des „Lebenswerten Joanneum“ unter der Leitung von Anna Fassold (stv. Leitung: Barbara Lainerberger) durchgeführt.

» weiterlesen


Nachthemd oder Pyjama, Anita Brunner-Irujo?

Joanneum Digital | Museumseinblicke

Anita Brunner-Irujo ist Fachbereichsleiterin für Digitale Medien und damit verantwortlich für einen Großteil des digitalen Bereichs im Referat Marketing & Kommunikation der Abteilung Außenbeziehungen. In ihr Aufgabengebiet fallen unter anderem die Betreuung der Webseite, der Social-Media-Kanäle, des Blogs, des Intranets und von Teilen des CRM sowie die konzeptionelle Entwicklung weiterer digitaler Projekte. Sie arbeitet nicht nur eng mit der Abteilung IT & Kommunikation zusammen, um die nötige Infrastruktur zu schaffen, sondern auch mit allen anderen Abteilungen, um digitale Maßnahmen gemeinsam entwickeln zu können.

» weiterlesen


Eine Webseite – viele Hüte

Joanneum Digital

Unsere Museen sind unter einer Dachorganisation – dem Universalmuseum Joanneum – organisiert. Viele Besucher/innen wissen das gar nicht, weil man die Dachorganisation nicht besuchen kann, sondern nur die einzelnen Standorte wie das Kunsthaus Graz oder Museum für Geschichte. Die Dachorganisation stellt daher ein potenzielles Problem für unsere Online-Besucher/innen dar, wenn sie sich auf unserer Webseite informieren.

» weiterlesen


Content-Strategie in Aktion

Joanneum Digital

Wir haben vor einiger Zeit Studierende für Ausstellungsdesign an der FH Joanneum eingeladen, den Aufbau unserer Webseite zu hinterfragen und eine Benutzerbefragung (UX) durchzuführen. Dazu wurde die bekannte DIY-Methode „Thinking-Aloud" von Steve Krug verwendet, mit der man rasch Probleme auf einer Webseite identifizieren kann.

» weiterlesen


Wie digital sollten Museen sein?

Joanneum Digital

Welche digitalen Angebote sollen Museen bieten? Inwiefern bleiben sie wettbewerbsfähig? Was macht ein überzeugendes digitales Profil aus und wie sieht die Zukunft für Museen aus? Thorsten Beck stellt in seiner Blogparade wichtige Fragen, hier gibt es ein paar Gedanken dazu.

» weiterlesen


Digitale Transformation und Digitale Strategie im Universalmuseum Joanneum

Joanneum Digital

Beim ersten Netzwerktreffen der digitalen Expert/innen der österreichischen Museen am 25./26.1.2018 diskutierten wir über die (digitale) Zukunft von Museen. Digitale Strategien für Museen sind in aller Munde, und Museen, die noch nicht damit begonnen haben, haben zumindest die Wichtigkeit erkannt sich mit dem Thema zu befassen. Nachdem große Museen wie das Met, Guggenheim, SFMOMA und Tate es uns vorgemacht haben, ziehen nun auch immer mehr deutschsprachige Museen nach.

» weiterlesen


Marketing-Automation zur besseren Kommunikation mit unseren Besucherinnen und Besuchern

Joanneum Digital

Die Joanneumskarte ermöglicht es, die Museen des Joanneums 12 Monate lang beliebig oft zu besuchen. Wir bieten auch Zusatzpakete wie „Zu zweit“ oder „Mit Kind“, einen monatlichen Bonus-Event und zusätzliche Dienstleistungen und Rabatte. Mit 1. April 2017 wurden die Tarife umgestellt und besser an die Bedürfnisse unsere Besucherinnen und Besucher angepasst. Dieser Neuerung ging bereits eine technische Umstellung voraus, die es uns ermöglicht, effizient Kartenkäufe abzuwickeln und personalisiert mit unseren Karten-Besitzerinnen und -Besitzern zu kommunizieren.

» weiterlesen


„Wer bist du?“ – Die beliebtesten Motive der Instagram-Community

Joanneum Digital | Neue Galerie mit BRUSEUM

In der aktuellen Ausstellung der Neuen Galerie Graz dreht sich alles um Porträts aus den letzten 200 Jahren - vom 19. Jahrhundert über die Zwischenkriegszeit und die Vorboten der „Massenkultur“ in der Pop-Art bis hin zu aktuellen Porträts, für die auch neue Medien zum Einsatz kommen. Die Besucherinnen und Besucher von „Wer bist du? Porträts aus 200 Jahren“ haben fleißig auf unseren Aufruf, ihre Fotos der Ausstellung auf Instagram mit uns zu teilen, reagiert. Einige der gezeigten Werke haben es ihnen besonders angetan – drei davon stellen wir genauer vor.

» weiterlesen


Die @kulturfritzen zu Besuch in der Wolf-Ausstellung

Jagd und Landwirtschaft | Joanneum Digital

Die @kulturfritzen haben uns wieder beehrt, diesmal in der Wolf-Ausstellung im Jagdmuseum im Schloss Staiz. Der Mythos vom Wolf, der die unberührte Wildnis braucht, wird heute von der Realität überholt: In Deutschland, aber auch in der Schweiz, in Italien, Polen und Slowenien werden Wölfe in bewohnten Gebieten gesehen. Das Wiederauftreten des Wolfes in Mitteleuropa führt auch in der Jagd zu heftigen Diskussionen, die oft von mangelnder Information(sbereitschaft) geprägt sind. Diese Ausstellung konfrontiert alte Mythen mit neuesten Erkenntnissen.

» weiterlesen


Futsch in Łódź

Joanneum Digital | Kunsthaus Graz

(Lautsprache: Wutsch – das Ł ist ein stimmhafter Zischlaut, der dem „W“ sehr nahekommt)
Vergangenen Sonntag, als der „Big Wirbel“ im Kunsthaus in vollem Gange war und ich vom Filmdreh-Wochenende mit Koki Tanaka aus Zwentendorf zurückkam, habe ich mich von meinen Kolleginnen und Kollegen für einen Monat verabschiedet, um nach Łódź (zu Deutsch: Lodsch) zu fahren. Der translocal-Partner Muzeum Sztuki w Łódźi stellt mir für einige Wochen eine Unterkunft und einen Arbeitsplatz zur Verfügung. Was ich hier mache und was meine Motivation war, nach Łódź zu kommen, erfahrt ihr hier.

» weiterlesen


Ein Content- und Facelift für unseren Museumsblog

Joanneum Digital

Herzlich willkommen zum überarbeiteten Museumsblog. Hand auf's Herz, dieses Projekt ist schon länger in Bearbeitung als uns lieb ist, aber gut Ding braucht manchmal Weile. Wir haben uns bereits im Herbst 2014 intensiver Gedanken zur Umstrukturierung des Blogs gemacht und seitdem (manchmal mehr, manchmal weniger) kontinuierlich an der Umsetzung gearbeitet.

» weiterlesen


Von natürlichen Feinden des Ruhepulses und Wegen der Entspannung

Joanneum Digital

Wer kennt sie nicht, die gut getarnte Kritik unter einer Fülle von negativen Kommentaren? Vor persönlichen Angriffen ist man heutzutage eben weder in der virtuellen noch in der realen Welt gefeit. Das wissen Private ebenso gut wie Unternehmer und Personen des öffentlichen Lebens. „PR-Doktor“ Kerstin Hoffmann macht nun aus der Not eine Tugend und ruft zur Blogparade #Kritikprofis auf. Bis 10. Jänner 2016 sind alle dazu eingeladen, von ihren Erfahrungen zu berichten und sich an Lösungsvorschlägen zu beteiligen. Auch das Universalmuseum Joanneum ist mit einem adäquaten Ansatz dabei – es holt Kritiker/innen auf effektive Weise ins Boot!

» weiterlesen


1 – 2 – 3 und … Schnappschuss!

Joanneum Digital

Ein flüchtiger Augenblick, der den Moment überdauert: Passend zum diesjährigen Themenschwerpunkt Landschaft sind Fotografie-Begeisterte eingeladen, spektakuläre Landschaftsbilder der Steiermark zu knipsen und ihr Lieblingsbild noch bis zum 31. Dezember 2015 bei unserem Fotowettbewerb Tausend Bilder einer Ausstellung einzureichen.

» weiterlesen


Triest-Tage 2015 – Vielfalt ist Reichtum

Joanneum Digital

Unter dem Motto Diversität ist Reichtum laden das Universalmuseum Joanneum, die Steirische Gesellschaft für Kulturpolitik und das Forum Europeo Italo-Austriaco Trieste von 27. bis 31. Mai 2015 zu den Triest-Tagen in das Museum im Palais und ins Grand Café Kaiserfeld sowie erstmals auch für einen Tag nach Seckau in die Café Konditorei Regner.

» weiterlesen