Arbeiten im Museum

Versteckte Orte im Universalmuseum Joanneum: Unterwegs in den Depots des Volkskundemuseums

Museumseinblicke | Volkskundemuseum

In unserer Serie „Versteckte Orte im Universalmuseum Joanneum“ machen wir gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Orte ausfindig, die sonst nur schwer zugänglich sind oder leicht übersehen werden. Diesmal führt uns Ursula Grilnauer durch das Depot des Volkskundemuseums und erzählt spannende Geschichten über Bauopfer, Aberglauben und vergessene Bräuche.

» weiterlesen


Die Lehrlinge der Internen Dienste im Interview

Museumsalltag | Museumseinblicke

Christopher Kahl, Marco Pieber und Elena Regovic sind seit Sommer/Herbst 2017 als Lehrlinge am UMJ. Marco und Elena als Bürokaufmann bzw. -frau in den Referaten Personalverwaltung bzw. Logistik und Christopher als IT-Techniker im Referat IT & Kommunikation. Marco bearbeitet vor allem Ein- und Austrittsprozesse sowie die Bestellung von Zugtickets, Elena kümmert sich um Sekretariat und Hausverwaltung und Christopher leistet Erste Hilfe im Support – wir durften sie im Interview besser kennenlernen.

» weiterlesen


Zwischen Kunst, Kultur und Sozialem

Museumsalltag

Aus Anlass des einjährigen Bestehens der Stabsstelle Inklusion und Partizipation sprach die Volontärin Katharina Maitz mit Stabsstellenleiterin Angelika Vauti-Scheucher über ihre Arbeit. Für ihre große Mission, das Museum als „Ort des sozialen Geschehens“ noch besser zu etablieren, überlegt Vauti-Scheucher zusammen mit Kolleginnen und Kollegen laufend neue Projekte und Strategien.

» weiterlesen


Ehrenamtliche Kulturbotschafter/innen gesucht!

Kulturpolitik | Museumsalltag

Unsere Vision: Das Joanneum soll auch in den steirischen Regionen in aller Munde sein. Um dieses Ziel zu erreichen, rufen wir kulturinteressierte Menschen auf, ehrenamtlich aktiv zu werden! Dieser Gedanke stand am  4. Juli auch im Mittelpunkt des „Kulturnachmittags“ im Joanneumsviertel, an dem zahlreiche Kulturreferentinnen und -referenten aus steirischen Gemeinden teilgenommen haben.

» weiterlesen


Wer hat an der Uhr gedreht?

Gastbeiträge

Mein Monat als Volontärin im Referat Marketing und Kommunikation des Universalmuseums Joanneum ist im Nu vergangen. Ungefähr so wie der erste Schneefall. Viel zu schnell. Ich habe gelernt, gestaunt, bin auf unbekanntem Terrain gewandelt. Und habe (Kultur-)Blut geleckt.

» weiterlesen


Die liebe Arbeit

Museumsalltag

Auch wenn die Arbeit manchmal schwer fällt, ist sie ein zentraler Bestandteil unseres Lebens. Darum ist es wichtig, sich am Arbeitsplatz wohlzufühlen. Auch das Team der Personalentwicklung am Universalmuseum Joanneum ist stets bemüht, ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen. 

» weiterlesen


Stefan sagt: “Tschüss und auf Wiedersehen”…

Museumsalltag

An meinem letzten Arbeitstag als Volontär im Universalmuseum Joanneum möchte ich gerne die Erlebnisse, die ich in den letzten Wochen hinter den Kulissen des Museums gemacht habe, mit euch teilen! Zwei Arbeitsbereiche konnte ich dabei genauer kennenlernen: die Kunstvermittlung und die Öffentlichkeitsarbeit.

» weiterlesen


Ask A Curator

Joanneum Digital | Kuratieren

Wie sieht der Alltag eines Kurators oder einer Kuratorin aus? Warum werden welche Werke für eine Ausstellung ausgewählt? Wie kommt der Kontakt mit den Künstlerinnen und Künstlern zustande? Diese und weitere Fragen beantworten unsere Kuratorinnen und Kuratoren beim diesjährigen „Ask A Curator“-Day am 17. September.

» weiterlesen


Die rechte Hand des Kurators

Registratur

Die Registratur im Universalmuseum Joanneum – genauer gesagt im Kunsthaus Graz und der Neuen Galerie Graz – ist fest in weiblicher Hand: Vier Frauen kümmern sich darum, dass bei Ausstellungen alles in geordneten Bahnen abläuft. Magdalena Reininger ist Teil des Teams und verrät, warum sie ihren Job liebt.

» weiterlesen


Die Natur als großes Vorbild

Gastbeiträge | Konservieren & Restaurieren

Im Universalmuseum Joanneum arbeiten Menschen in Berufen die nicht alltäglich sind. In einer Kooperation mit dem Referat Kommunikation Land Steiermark holt Sabine Jammernegg, Redakteurin des Steiermark Report und von Panther intern, diese in den nächsten Monaten vor den Vorhang. Den Anfang machen die zoologischen Präparatoren.

» weiterlesen


Zwei Restauratoren, fünf Meinungen

Konservieren & Restaurieren

Es gibt viele verschiedene Auffassungen, wie ein Restaurierungsergebnis auszusehen hat – und noch mehr verschiedene Ansichten darüber, mit welchen Methoden und Mitteln diese Ergebnisse zu erreichen seien. Der amüsante Ausspruch: „Zwei Restauratoren, fünf Meinungen“ widerspiegelt eine berüchtigte Tatsache.

» weiterlesen