Eva & Adele

Watermusic, 2003/04

watermusic wurde exklusiv für Graz realisiert. Zuerst temporär für den Schlossbergplatz, wo Walter Ritters Taubenbrunnen in einen rosaroten Kubus verpackt wurde, nun als Wasser-Haus. Als Archetyp des Modells „Häuschen“ mit Bauten außerhalb des Parks korrespondierend, beherbergt es die Welt von EVA & ADELE. Drei Projektionen zeigen das Paar beim Winken, beim Wassertreten und beim Wasserschöpfen, untermalt von einem den Aktivitäten entsprechenden, beruhigenden Sound. Hier spielen Fragen künstlerischer Kommunikation ebenso eine Rolle wie Aspekte geschlechtlicher Identität und solche des Kunstmarketings. 

 

Wo Kunst ist, sind Eva & Adele. Kunstmesse Basel, Biennale Venedig, documenta Kassel - das Duo ist zur Stelle. Im perfekten Partnerlook, stets freundlich, stets bereit, sich fotografieren zu lassen. Bedingung: "Schicken Sie uns ein Foto." Tausende sind es mittlerweile aus aller Welt.

 

Eva & Adele - Slogan: "Coming Out Of The Future" - sind seit 1988 ein Kunstwerk, "Watermusic" wurde von den in Berlin lebenden Künstlern deutscher und österreichischer Herkunft exklusiv für Graz realisiert. Zuerst temporär für den Schlossbergplatz, wo Walter Ritters Taubenbrunnen in einen rosaroten Kubus verpackt wurde. Dieser mutierte für den Österreichischen Skulpturenpark zum Wasser-Haus.

 

Wer dieses Haus - das gleichsam als Archetyp des Modells "Häuschen" mit Bauten außerhalb des Parks korrespondiert - betritt, taucht ein in die Welt von Eva & Adele. Drei Projektionen zeigen das Paar beim Winken, beim Wassertreten und beim Wasserschöpfen. Untermalt von dem den Aktivitäten entsprechenden, beruhigenden Videoton.

 

"Watermusic" ist Teil eines Werks, das weitaus komplexer ist, als es den Anschein haben mag. In diesem Werk spielen Fragen künstlerischer Kommunikation ebenso eine Rolle wie Aspekte geschlechtlicher Identität und solche des Kunstmarketings. "Logo" hieß nicht zufällig eine Grazer Eva & Adele-Schau, für die das Artelier Graz "Lightbox", eine Edition in Leuchtkastenform produzierte. Und in der an mit Eva & Adele-Logos tapezierten Wänden Gemälde nach in Zeitschriften und Zeitungen erschienenen Bildern ihrer Doppelperson gezeigt wurden.

 

Ausschnitte, Vergrößerungen, die den Druckraster betonen und damit den medialen Charakter. "Logo" handelt auf charmante Art vom Wert, eine "Marke" zu sein. Genau das tut auch "Watermusic". Eva & Adele vermitteln überzeugend, dass man dafür nicht die Seele verkaufen muss.

Autor: Walter Titz
Planübersicht: Position 56
Besitzer: [Stiftungsbesitz]
Künstlerbiographie: Eva & Adele

Österreichischer Skulpturenpark

Thalerhofstraße 85
8141 Premstätten, Österreich
T +43-316/8017-9704
skulpturenpark@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
24. März bis 31. Oktober Mo-So, Feiertag 10 - 20 Uhr
01. April 2019 bis 31. Oktober 2019 Mo-So, Feiertag 10 - 20 Uhr


Büroadresse:

Marienplatz 1/1, 8020 Graz
Mo-Fr 9-17 Uhr

Termine auf Anfrage: 
Führungen: T +43-699/1334 6831