Jahresticket

Mit dem Jahresticket des Universalmuseums Joanneum genießen Sie 12 Monate lang Geschichte, Kunst, Kultur und Natur in 19 Museen. Sie erhalten das Jahresticket um nur 27 €!

Bildinformationen

Holen Sie sich jetzt Ihr Jahresticket!

Persönliche Daten

Anschrift:

Geburtsdatum:*

Telefon:

Bitte weisen Sie bei Ihrem Museumsbesuch immer Ihr Jahresticket (gedruckt oder in der App) vor und bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis mit!

Ich möchte das Monatsprogramm per *

und/oder

Ihre Vorteile

Profitieren Sie mit dem Jahresticket vom unlimitierten und mehrmaligen Eintritt in alle 18 Dauer- und rund 30 Sonderausstellungen des Universalmuseums Joanneum! Wir senden Ihnen zeitgerecht das aktuelle Monatsprogramm per Post oder E-Mail zu, damit Sie stets über neue Ausstellungshighlights informiert bleiben.

Außerdem erhalten Sie in der Tierwelt Herberstein einen kostenlosen Tierparkführer (bei Vorlage des Jahrestickets im "Simbawelt Souvenirshop") und in der Hauptsaison -10 % Ermäßigung auf den Normaltarif. Der Rabatt ist nur an der Kassa bei Vorlage eines gültigen Jahrestickets erhältlich, keine Anwendung im Web-Shop oder beim Ticketautomaten.

Erhältlich ist das Jahresticket neben unserem Bestellformular auch an jeder Museumskasse des Joanneums (außer im Rosegger-Museum Krieglach und Rosegger-Geburtshaus Alpl)!

ACHTUNG: Alle  Besucher*innen unter 19 Jahren können alle Museen des Joanneums (ausgenommen besondere Veranstaltungstage und Tierwelt Herberstein) gratis besuchen und benötigen somit kein Jahresticket!

Verschenken Sie 12 Monate lang Kunst, Kultur, Natur und Geschichte!

Das Jahresticket ist auch als praktischer, flexibel einlösbarer Geschenkgutschein erhältlich!

Bildinformationen

Alle Museumsstandorte im Überblick

In diesen Standorten gilt Ihr Jahresticket!

Schloss Eggenberg

Bildinformationen

Neue Galerie Graz

Bildinformationen

Kunsthaus Graz

Bildinformationen

Landeszeughaus

Bildinformationen

Museum für Geschichte: Ausstellung "100x Steiermark"

Bildinformationen

Schloss Trautenfels mit Grimming

Bildinformationen

Ausstellungsansicht "Zwischen Tanz und Tod", Raum "Vor-Bilder", 2019

Bildinformationen

Ansicht Dauerausstellung Archäologiemuseum Schloss Eggenberg
Archäologiemuseum

Bildinformationen

Rosegger-Geburtshaus in Alpl

Bildinformationen

Barbara Edlinger, „Ehrenring"

Bildinformationen

Ein Besucher spaziert durch die Ausstellung „Günter Brus. Herzeigung“ im BRUSEUM.
BRUSEUM Ausstellungs "Günter Brus. Herzeigung“

Bildinformationen

Ein Jugendlicher betrachtet die raumgreifenden Projektionen im Visionen-Raum des CoSAs.
CoSA_Visionen

Bildinformationen

Die Fassade des Ausgrabungspavillons in Flavia Solva mit dem Schriftzug "Flavia Solva" am Dach.
Flavia Solva

Bildinformationen

Rosegger-Museum in Krieglach

Bildinformationen

Joanneumsviertel

Bildinformationen

Schoss Stainz

Bildinformationen

Östereichisches Freilichtmuseum Stübing

Bildinformationen

Dekoratives Ausstellungselement zur Geschichte des Volkskundemuseums am Paulustor mit alten Gebäudeplänen und Miniaturmodellen aus Holz.
Volkskundemuseum: Ausstellung "Wandel – Welten – Perspektiven"

Bildinformationen

Naturkundemuseum

Bildinformationen

Ansicht Dauerausstellung Münzkabinett Schloss Eggenberg
Münzkabinett

Bildinformationen

Österreichischer Skulpturenpark: Barbara Kapusta, Second and Four, © Bildrecht Wien 2023

Bildinformationen

Landeszeughaus · Kunsthaus Graz · Museum für Geschichte · Schloss Eggenberg · Prunkräume und Park, Alte Galerie, Archäologiemuseum, Münzkabinett · Volkskundemuseum am Paulustor · Joanneumsviertel: Neue Galerie Graz mit BRUSEUM, Naturkundemuseum und CoSA – Center of Science Activities · Österreichischer Skulpturenpark · Österreichisches Freilichtmuseum · Stübing (ausgenommen Osterveranstaltungen, Kindererlebnis- und Erlebnistage sowie Adventveranstaltungen) · Schloss Trautenfels · Schloss Stainz: Jagdmuseum, Landwirtschaftsmuseum · Flavia Solva · Rosegger-Geburtshaus Alpl · Rosegger-Museum Krieglach · Tierwelt Herberstein ist nicht inkludiert!

Alle anzeigen

Haben Sie Fragen?

Bei technische Fragen wenden Sie sich bitte an: