Kunst im öffentlichen Raum

Steiermark

Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark initiiert und unterstützt Kunstprojekte im analogen und digitalen öffentlichen Raum.

Heute

Kunst im Außenraum Kunstprojekte mit regionalen, nationalen sowie internationalen Künstler*innen werden für die Stadt Graz und die gesamte Steiermark initiiert, entwickelt und außerhalb geschlossener Räume sowie Museen realisiert.

53

permanente Projekte werden vom Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark betreut.

10–15

temporäre und neue permanente Projekte werden pro Jahr umgesetzt.

20–25

projektbezogene Veranstaltungen pro Jahr machen Kunst im öffentlichen Raum für alle Interessierten erlebbar.

Das Verhältnis von Raum, Gesellschaft und Kommunikation

Kunst im öffentlichen Raum lotet neue Handlungsmöglichkeiten aus. Sie untersucht Gegebenheiten, Geschichte, Bedeutungen und Möglichkeiten des Öffentlichen, um differenzierte Sichtweisen zu eröffnen, die neuralgische Themen ansprechen und die Variabilität, Fragilität und Sensibilität des Verhältnisses von Raum, Gesellschaft, Kommunikation und unterschiedlichen Lebensentwürfen in aktuellen Fragestellungen zu thematisieren.

Joseph Kosuth, Nicht Im Vorliegenden Sachverhalt, 2015 / Foto: Universalmuseum Joanneum, Niki Lackner

Bildinformationen

Projekte

Aufruf

Poolbesitzer*innen für künstlerisches Projekt in Lebring gesucht!

Für ein Projekt des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark mit der Künstlerin Cäcilia Brown suchen wir in der Woche vom 15.-19. Juli Poolbesitzer*innen. Die Lebringer Kinder und Jugendlichen, mit denen die Künstlerin das Projekt zusammen erdacht hat, möchten ein temporäres Freibad Lebring gründen, das aus mehreren privaten Pools besteht. Dafür entwerfen sie Umkleidekabinen, Sitzgelegenheiten etc. und bedrucken T-Shirts mit eigens dafür entworfenen Logos. An jedem Tag soll ein anderes privates Pool für die Lebringer Bevölkerung geöffnet werden und damit diese näher zusammenbringen. Abgesehen von der Abkühlung steht der Austausch der Generationen und ein gegenseitiges Kennenlernen im Vordergrund. Ein buntes Rahmenprogramm ergänzt den Badebetrieb. Nähere Infos zum Projekt unter: www.kioer.at

 

Für das Freibad Lebring suchen wir noch Poolbesitzer*innen, die ihr Pool für einen Tag als öffentliches Freibad zur Verfügung stellen – wir organisieren alles, was zu einem typischen Freibad dazugehört.

 

Gerne an Verwandte und Bekannte weitersagen!

 

Bei Interesse bitte bei jasmin.haselsteiner-scharner@museum-joanneum.at oder unter 0699/133 47 111 melden.

Bildinformationen

Interaktive Navigationsapp

Die neue App „Kunst im öffentlichen Raum Steiermark“ macht Kunstinstallationen und Skulpturen im öffentlichen Raum der Steiermark vielseitig erlebbar.

Bildinformationen

Jahresticket

365 Tage im Jahr Museum

Genießen Sie 12 Monate lang Geschichte, Kunst, Kultur und Natur in 20 Museen mit dem Jahresticket des Universalmuseums Joanneum. So einfach war Erlebnisvielfalt noch nie! Jetzt kaufen und ein Jahr lang alle Museen besuchen. 

Folgen Sie dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum!

Wettbewerbe

Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark richtet regelmäßig öffentliche künstlerische Wettbewerbe aus und lädt regionale, nationale und internationale Künstler*innen ein, zeitgenössische Kunstwerke aller Sparten im öffentlichen Raum zu realisieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bildinformationen