Rosegger-Geburtshaus Rosegger-Museum

Geschlossen

Eintauchen in die Welt des steirischen Schriftstellers Peter Rosegger: Geburtshaus am Alpl und Museum in Krieglach.

Heute

Peter Rosegger Das Geburtshaus Peter Roseggers am Alpl gewährt Einblicke in das einfache bäuerliche Leben seiner Kindheit.
Das Museum in Krieglach, im ehemaligen Sommerhaus des Dichters, erzählt anhand historischer Zeugnisse vom Leben und Schaffen des berühmten Autors.

1869 

erschien Peter Roseggers erstes Buch Zither und Hackbrett. Gedichte in obersteirischer Mundart. Noch im selben Jahr folgte der Band Tannenharz und Fichtennadeln. Geschichten, Schwänke, Skizzen und Lieder in obersteirischer Mundart.

40 

Jahre lang verbrachte Rosegger die Sommermonate mit seiner Familie im Krieglacher Landhaus. Hier arbeitete er an seinen Werken und Beiträgen für den Heimgarten, empfing zahlreiche Besucher*innen und genoss Wanderungen durch die Alpler Berglandschaft.
 

50

Bände umfasst die Volksausgabe in vier Serien der Schriften Peter Roseggers, erschienen im Staackmann-Verlag.
 

Besuchen Sie unsere beiden Standorte!

23.03.2024-31.10.2024

Wachsen hier die Dichter auf den Bäumen?

Zu Besuch bei Peter Rosegger

In seinem Krieglacher Sommerhaus, dem heutigen Rosegger-Museum, erhielt Peter Rosegger zahlreiche Besuche von Freund*innen, Bekannten und Verehrer*innen.

Darunter waren bekannte Persönlichkeiten seiner Zeit wie Hans und Gina von Reininghaus, der Komponist Wilhelm Kienzl, der Dichter Karl Morré, der Schriftsteller Franz Karl Ginzkey, der Bildhauer Hans Brandstetter und der Tonkünstler Johannes Brahms.

Aber auch viele nicht in der Öffentlichkeit stehende Freunde, Verwandte und vor allem Verehrer*innen suchten Rosegger in seinem ländlichen Sommerdomizil auf.
 

Atelieraufnahme von Ferdinand Österreicher, Peter Rosegger und Josef Wichner im Kahn sitzend.

Bildinformationen

Peter Rosegger

Peter Rosegger war nicht nur Dichter und Schriftsteller, wir haben ihm auch Einblicke in die gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation der „Waldheimat“ zu verdanken.

Porträt vom jungen Peter Rosegger

Bildinformationen

Unser Tipp:

Museums-Picknick im Grünen

Eine Genuss-Reise auf den Spuren von Peter Rosegger

Termine: 06.07., 20.07. und 17.08.2024
Rosegger-Geburtshaus Alpl und Rosegger-Museum Krieglach

Brettljause auf Picknickdecke

Unser Vermittlungsangebot

Jahresticket

365 Tage im Jahr Museum

Genießen Sie 12 Monate lang Geschichte, Kunst, Kultur und Natur in 20 Museen mit dem Jahresticket des Universalmuseums Joanneum. So einfach war Erlebnisvielfalt noch nie! Jetzt kaufen und ein Jahr lang alle Museen besuchen. 

Folgen Sie dem Rosegger-Geburtshaus und dem Rosegger-Museum!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bildinformationen