Veranstaltung im Kunsthaus Graz

Zwei Tage Performance-Programm im Kunsthaus

Kunsthaus Graz

Theater wird gespielt, Performance gelebt. Dass Marina Abramović mit dieser Behauptung richtiglag, zeigte sich in den zwei Tagen intensiven Performance-Programms am 31.5. und 1.6. Das Projekt „I don’t think I am trying to commit suicide“. Performance Now entstand aus einer Zusammenarbeit mit der KUWI Graz, einem Zusammenschluss kooperativer Lehre der drei Universitäten KF Uni Graz, KUG und TU Graz, genauer gesagt, deren Kunst- und Kulturwissenschaftliche Institute.

» weiterlesen


KoOgle – und stopp!

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

KoOgle – ein Wortspiel der besonderen Art! Geschaffen, um Menschen ab 14 einen selbstschöpferischen und kreativen Zugang zur Kunst und auch zum Kunsthaus zu ermöglichen. Einmal im Monat findet im Space03 ein Workshop zu einem bestimmten Thema statt, das sich die Leiter/innen jedes Mal aufs Neue einfallen lassen.

» weiterlesen


Das Universalmuseum Joanneum ist spitze!

Kunst- & Naturvermittlung

Das Universalmuseum Joanneum freute sich 2015 über so viele vermittelte Besucherinnen und Besucher wie nie zuvor. Sage und schreibe 120.082 Menschen nutzten im vergangenen Jahr die personalen Vermittlungsangebote und katapultieren das Joanneum damit an die Spitze der österreichischen Museumslandschaft. Wir sind begeistert und sagen: „Danke und beehren Sie uns bald wieder!“

» weiterlesen


Dinner-Date für den guten Zweck

Kunsthaus Graz

Das Universalmuseum Joanneum und die Mitglieder des Vereins der Freunde der modernen und zeitgenössischen Kunst am Joanneum begeistern sich beide für moderne Kunst. Dieser Gemeinsamkeit liegt seit über einem halben Jahrhundert eine erfolgreiche Zusammenarbeit zugrunde. Anlässlich des am 03. Mai stattfindenden Fundraising Dinners haben wir mit Vereinspräsidentin Jutta Stolitzka und Peter Peer, dem Leiter der Neuen Galerie Graz, über die Aufgaben des Vereins, die ideelle Rolle von Museen und das spektakuläre Programm beim kommenden Dinner gesprochen.

» weiterlesen


Choreografie des Zufalls

Kunsthaus Graz

Bei der Konzertperformance „Choreografie des Zufalls“, die Constantin Luser gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen gegeben hat, wurde es gestern laut im Kunsthaus. In seiner Personale Constantin Luser. Musik zähmt die Bestie spielten sie auf den Instrumenten-Skulpturen im Space01.

» weiterlesen


Von der Kunst des Schreibens

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

In eine Welt voller Buchstaben, Wörter und Sätze führte neulich ein Workshop mit Schreibtrainerin Christina Boigner im Kunsthaus Graz: Von den ausgestellten Kunstwerken angeregt, haben die begeisterten Teilnehmer/innen verschiedene Konzepte und Methoden des kreativen Schreibens kennengelernt – und gleich ausprobiert!

» weiterlesen


Vom Leben gezeichnet – mit Koogle gezeichnet!

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

„THE BIG DRAW GRAZ continued“ lud dazu ein, munter drauf los zu zeichnen, während Tusche, Bleistift, Pauspapier, A3-Bögen und Etch A Sketch auf ihren Einsatz warteten. Es ging darum, sich spielerisch mit den verschiedenen Materialien auseinanderzusetzen und zu experimentieren. Auf jeden Fall sollte möglichst offen, frei und lebendig gezeichnet werden. Doch was ist Zeichnen? Was benötige ich dazu? Und ab wann ist Zeichnen „Zeichnen“?

» weiterlesen


Every Story has a Drawing

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

Auch die GIBS (Graz International Bilingual School) beteiligt sich am 3. Oktober am BIG DRAW GRAZ. Im folgenden Beitrag erzählen die Schüler/innen von ihren geplanten Zeichenaktivitäten im Augartenpark von 14 bis 18 Uhr. Wie für alle BIG-DRAW-GRAZ-Aktionen gilt auch hier: Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

» weiterlesen