18. Dezember 2015 / Nici Graf-Vogrinz

Beim KoOgle-Workshop wurde mit Siebdruck-Technik Originelles gezaubert

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

Im Rahmen des KoOgle-Workshops wurde der Kreativität im Kunsthaus Graz neulich freier Lauf gelassen! Das Thema Siebdruck zog sichtlich an. Gleich 29 Teilnehmer/innen gestalteten originelle T-Shirts und Beutel, die sie als Andenken natürlich mit nach Hause nehmen konnten.

Die Teilnehmer/innen bekommen erste Erklärungen, Foto: N. Graf-Vogrinz

Die Teilnehmer/innen bekommen erste Erklärungen, Foto: N. Graf-Vogrinz

Bei dem Projekt arbeitete man bereits zum zweiten Mal mit den Burschen von „Das Voyer“ zusammen. Und wieder war es ein großer Erfolg! „Diesmal durften wir ihre heiligen Hallen betreten, wo sie uns zum Thema Siebdruck einiges gezeigt haben“, so der schwärmerische Tenor der Teilnehmer/innen.

Die Wahl des Motives fiel sichtlich schwer. Aus den unzählig mitgebrachten wurden demokratisch fünf Motive gewählt, die dann mit dem Siebdruckverfahren auf T-Shirts oder Beutel gedruckt wurden.

Die Qual der Wahl... Welches Motiv nehme ich?, Foto: N. Graf-Vogrinz

Die Qual der Wahl… Welches Motiv nehme ich?, Foto: N. Graf-Vogrinz

Frisch ans Werk!                    

Nach einer spannenden theoretischen Einführung und Erklärung der Gerätschaften, wurden eigens Drucksiebe angefertigt und das Motiv im Anschluss mittels spezieller Paste und Licht auf das Sieb übertragen. An jenen Stellen, an den die Paste unbelichtet blieb, ging die Farbe durch und es entstand ein Motiv auf dem T- Shirt. Der nächste Schritt sah nun vor, mit einer Rakel Farbe durch das Sieb zu drucken. Hierbei war die richtige Technik gefragt: Bei zu viel Druck könnte das Motiv sich verzerren, bei zu wenig Druck bliebe die Farbe nicht am T- Shirt haften. Durch die professionelle Hilfe von „Das Voyeur“ gelang es aber allen Teilnehmer/innen ein selbstgestaltetes T- Shirt mit einem einzigartigen Motiv zu erschaffen.

Nach einer Trockenphase griff man schließlich zum Bügeleisen, um die Farbe zu fixieren und so vor Schäden bei den Waschgängen zu schützen.

Beim KoOgle-Workshop wurde mit Siebdruck-Technik Originelles gezaubert

Neugierig geworden?

Im Jänner macht KoOgle Winterpause, um dann am 12. Februar Rahmen von Wirbel in der Bubble wieder voll durchzustarten. Unter dem Motto KoOgle- Grooving werden dabei Musik und Tanz im Mittelpunkt stehen.

Kategorie: Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz
Schlagworte: |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>