24. Mai 2016 / Marion Kirbis

Wundertiere – das Buch zur Ausstellung

Schloss Eggenberg

Die Sonderausstellung Wundertiere. 1 Horn und 100 Augen ist die erste Schau speziell für Kinder und entführt im Schloss Eggenberg in die Welt der Einhörner, Drachen und Basilisken. Heute wollen wir euch das Buch zur Ausstellung vorstellen, in dem spannende Rätsel, Gedichte, Geschichten und Bilder zum Träumen anregen.

Wer nach dem Besuch der Ausstellung Wundertiere. 1 Horn und 100 Augen im Schloss Eggenberg noch nicht genug von den fabelhaften Wesen hat, kann sie dank dem gleichnamigen Buch von Heinz Janisch, Luise Kloos und Barbara Kaiser gleich mit nach Hause nehmen.

Foto: N. Lackner/UMJ

Foto: N. Lackner/UMJ

Neben den Texten von Janisch und den Illustrationen von Kloos finden sich darin auch Gedichte, Rätsel und Zeichnungen jener Kinder, mit denen die Ausstellung erarbeitet wurde. Als kleinen Vorgeschmack auf das Buch Wundertiere – 1 Horn und 100 Augen stellen wir euch folgenden Text von Leonie M. vor, die ihre ganz persönliche Antwort auf eine Frage gefunden hat, über die sicher schon viele von euch nachgedacht haben:

Katze

Warum schnurren Katzen?

Weil sie einen Motor eingebaut haben!

Wenn man die Katzen streichelt,

geht der Motor an!

Das Buch

Wundertiere. 1 Horn und 100 Augen
ISBN 978-3-90209-582-4
Erhältlich im Shop von
Schloss Eggenberg und bestellbar im Kunsthaus Graz und Joanneumsviertel.

Die Ausstellung

Wundertiere. 1 Horn und 100 Augen
Schloss Eggenberg, Eggenberger Allee 90, 8020 Graz
Bis 30. Oktober 2016

Kategorie: Schloss Eggenberg
Schlagworte: Tiere im Museum | Wundertiere


Folgende Beiträge sind für dich interessant:

  • Von Drachen und Einhörnern Die Ausstellung Wundertiere. 1 Horn und 100 Augen ist bereits die dritte Schau zum diesjährigen Tierschwerpunkt: Nach Der Wolf im Jagdmuseum Schloss Stainz und Kröten, Schlangen & Co. In unseren Gärten, aber wo? im Naturkundemuseum richtet sich die Eggenberger Sonderausstellung aber […]
  • Zeit und Raum für Veränderungen Wenn die Alte Galerie für unsere Besucher/innen geschlossen ist, nutzt das Restaurierungs-Team diese Monate für die Sammlungspflege. Notwendig waren diesmal vor allem konservatorische Maßnahmen an Gemälden. Mit dem Festigen lokaler Stellen, Reinigen und Nachspannen sowie Kittungen und […]
  • Falten, Kleben und Gestalten – Das kleine Schloss Eggenberg der Wundertiere Bereits seit Mitte Mai sind Kinder und Familien herzlich dazu eingeladen, nach einem inspirierenden Rundgang durch die Ausstellung ihre eigenen Wunderwesen zu malen, zu basteln und zu falten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Doch diesen zauberhaften Wesen sollte nun auch […]
  • Einhörner und andere Wunderwesen im Schloss Eggenberg: Ein Muss für Junge und Junggebliebene Also am besten noch heute im Kalender vormerken: Vom 13. Mai bis 31. Oktober 2016 zeigt Schloss Eggenberg die Ausstellung Wundertiere. 1 Horn und 100 Augen, eine Safari durch Schloss und Park, bei der Einhörner, Fischziegen und Meerhasen ebenso den Weg der Besucherinnen und Besucher […]
  • Programm 2016: Es wird tierisch!     Konstant bahnen sich die Tiere den Weg durch verschiedene Museen: Ab April 2016 zeigt das Naturkundemuseum mit der Ausstellung Kröten, Schlangen & Co Wissenswertes über heimische Amphibien und Reptilien in unseren Gärten und beleuchtet, wie nützlich diese […]
  • Aldegrever und der Kampf der Tugenden und Laster, Wunder Tier, Teil 2 Die neue Graphikvitrine macht es möglich, das „Wunder Tier“ auch im Spiegel der graphischen Künste zu betrachten! Bis 12. Juni werden darin sieben Lasterdarstellungen von Heinrich Aldegrever ausgestellt. Der Kupferstecher und Kleinmeister Aldegrever Heinrich Aldegrever wurde 1502 in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>