26. November 2014 / Christoph Pelzl

„Schaden begrenzen!“ #OnVideo

Joanneum Digital | Kunst- & Naturvermittlung

Insekten zertreten, Landstriche verwüsten, Menschen töten, Häuser sprengen, Städte bombardieren, Ernten entsorgen, Meere verschmutzen, Völker ausrotten, Bilder durchbohren, Bücher verbrennen,...

Ansehen ruinieren , Ehen annullieren, Nahrungsmittel missbrauchen, Kulturen vernichten, Schönes verpfuschen, Existenzen auflösen, Karrieren demolieren, Lebeweisen erschweren,  Systeme demontieren,  Materialien zersetzen, Maschinen zerlegen, Bomben zünden, Ideale negieren, Chaos inszenieren, Vergangenheit löschen, Gewalt tolerieren, Porzellan zerschlagen,…

Der Online-Video-Wettbewerb des Kunsthaus Graz für Alle ab 14+

 

Böse Absicht? Gute Gründe? Wie begrenzen wir den Schaden?

Zeigt es uns in eurem Video!

Ladet euer Video hier mithilfe des Onlineformulars hoch.
Voraussetzung: Ihr seid 14 Jahre oder älter!
Dauer des Videobeitrages: max. 3 Minuten
Videoformat: MP4
Hochladeschluss: 30. Jänner2015
Abschlusspräsentation: 06. Februar 2015, Kunsthaus Graz, Space04

 

AUFNAHME-SCHNITT-WERKSTATT!

Videoschnitt mit der medienwerkstattgraz
am Mittwoch, 14.01.2015
von 17-20 Uhr im Space03

Bringt eure Ideen rund um das Thema „Schaden begrenzen!“ bearbeitet gemeinsam mit anderen eure Filme, holt euch dramaturgische Tipps und ladet den Film gleich für den Wettbewerb hoch.

Kategorie: Joanneum Digital | Kunst- & Naturvermittlung
Schlagworte: |

Ein Gedanke zu “„Schaden begrenzen!“ #OnVideo

  1. ::: videowettbewerb des grazer kunsthauses “schaden begrenzen” « ::: medienwerkstatt graz

    […] Kunsthaus Graz schreibt zur Ausstellung “Damage Control” einen Videowettbewerb aus. Am 14. Jänner gibts dazu einen kurzen Schnittdramaturgie-Workshop der medienwerkstatt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>