15. Mai 2015 / Christoph Pelzl

Landschaft im Wandel

Naturkundemuseum

Ausstellung im Naturkundemuseum Graz thematisiert natürliche und menschengemachte „Landschaftsverwandlungen“

„Meistens schauen die Wanderer ja nur auf die Tier- und Pflanzenwelt, doch wir wollen zeigen, dass auch Geologie spannend sein kann“,

meint der Grazer Geologe Kurt Stüwe, der zusammen mit dem Schweizer Fotografen und Piloten Ruedi Homberger fantastische Luftaufnahmen der Alpen gemacht hat. Die Fotos bilden den Kern der Schau, die sich in einem zweiten Teil mit der Veränderung des oststeirischen Vulkanlandes durch den Menschen auseinandersetzt.

© J. J. Kucek

 

Naturkundemuseum, 1. Obergeschoss, Joanneumsviertel, 8010 Graz
Dauer: 14.05.2015–17.01.2016
Information: +43-316/8017-9100

In Kooperation mit der Abteilung 15 der Steiermärkischen Landesregierung und der Universität für Bodenkultur Wien

Kategorie: Naturkundemuseum
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>