28. Juli 2017 / Anita Brunner-Irujo

Die @kulturfritzen zu Besuch in der Wolf-Ausstellung

Jagd und Landwirtschaft | Joanneum Digital

Die @kulturfritzen haben uns wieder beehrt, diesmal in der Wolf-Ausstellung im Jagdmuseum im Schloss Staiz. Der Mythos vom Wolf, der die unberührte Wildnis braucht, wird heute von der Realität überholt: In Deutschland, aber auch in der Schweiz, in Italien, Polen und Slowenien werden Wölfe in bewohnten Gebieten gesehen. Das Wiederauftreten des Wolfes in Mitteleuropa führt auch in der Jagd zu heftigen Diskussionen, die oft von mangelnder Information(sbereitschaft) geprägt sind. Diese Ausstellung konfrontiert alte Mythen mit neuesten Erkenntnissen.

<blockquote class=”twitter-tweet” data-lang=”de”>

Eine bizarre Installation wartet im Empfangsbereich der WOLF-Ausstellung: Timm Ulrichs' DER WOLF IM SCHAFSPELZ – DAS SCHAF IM WOLFSPELZ. pic.twitter.com/P2oWwFDwor

— die kulturfritzen (@kulturfritzen) 25. Juli 2017

Die Ausstellung läuft noch bis 5.11.2017,  Di-So, Feiertag 10 – 17 Uhr.

Kategorie: Jagd und Landwirtschaft | Joanneum Digital
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>