3. Oktober 2013 / Christoph Pelzl

#10jkg: Bitte nicht berühren – Alltag in der Museumsaufsicht

Kunsthaus Graz

Zum zehnten Geburtstag des Kunsthauses Graz gewähren wir in einer mehrteiligen Videoserie einen Blick hinter die Kulissen und lassen jene zu Wort kommen, ohne die die vielen Projekte, Ausstellungen und Veranstaltungen nie möglich wären: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Unsere Kollegin Magdalena Lindorfer hat mehrere Leute aus dem Kunsthaus Graz über deren Arbeit ausgefragt. Die Ergebnisse gibt es nun hier im Blog zu sehen.


Bisher erschienen:
Teil 1: Was macht eine kuratorische Assistentin? 
Teil 2: Was ist Restaurierung?
Teil 3: Wozu Museums-Marketing?
Teil 4: Kunstvermittlung ist keine Telefonauskunft!
Teil 5: IT-Hilfe für den Friendly Alien!

Kategorie: Kunsthaus Graz
Schlagworte: |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>