Mondnacht, Foto: Achim Meurer

9. Juli 2014 / Anna Fras

Skulpturenpark bei Vollmond erleben

Joanneum Digital | Österreichischer Skulpturenpark

Für September planen wir eine exklusive und einmalige Veranstaltung: In einer Vollmondnacht soll der Österreichische Skulpturenpark bei Graz erkundet werden, um dort Bilder aller Art entstehen zu lassen. Üblicherweise schließt der Park um 20 Uhr und darf danach nicht mehr betreten werden. Für diese Aktion und diesen einen speziellen Abend wird der Park aber für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Event geöffnet.

So sieht der Park bei Tag aus…

So sieht der Park bei Tag aus... , Foto: UMJ

Foto: UMJ

So sieht es dann möglicherweise bei Nacht aus…

Mondnacht, Foto: Achim Meurer

Mondnacht,
Foto: Achim Meurer

 

Bilder, Bilder und noch mehr Bilder

Bei der Veranstaltung steht uns nicht nur der Park, sondern auch das Licht des Vollmonds zur Verfügung. Eingeladen sind alle, die gerne Bilder machen. Ob analog oder digital, ob mit dem Smartphone für Instagram, ob twitterer, die die Fotos direkt twittern, ob mit Spiegelreflex oder Kompaktkamera, ob Lomo oder Polaroid, ob Lightpainting oder Time Lapse, ob Video oder HDR, ob Aquarellmalerei oder Kreidezeichnung… Egal! An diesem Abend habt ihr die einmalige Chance, den Park und alle Skulpturen in einem ganz neuen Licht zu erleben und das ganze in Bildern zu verewigen. Wir freuen uns über euer Interesse und gerne könnt ihr die Einladung innerhalb eurer Communities weitergeben, z. B. an Photowalker oder Instawalker, bei euren Fotografenstammtischen oder in flickr-Gruppen!

 

Hier schon mal ein paar Informationen (werden laufend ergänzt):

Ort: Österreichischer Skulpturenpark, Thalerhofstr. 85, 8141 Unterpremstätten (Anfahrtshinweise gibt es hier)
Anmeldung: hier per Kommentar, auf twitter @motweet oder per mail an monika@mome.at
Hashtag: #vmsp

Wann: 9. September, 19 – 24 Uhr
Ablauf:
18.30 – 19 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer (Ihr könnt vorher schon gerne den Park erkunden) Vergabe der Teilnehmertickets. Achtung! Nur mit dem Ticket könnt Ihr in dem Park bleiben, wenn die Besucher den Skulpturenpark um 20 Uhr verlassen müssen.
19 Uhr: Start Erkunden des Parks und Sonnenuntergangstimmung einfangen Anschließend: Gemütliches Beisammensein, Fachsimpeln und warten auf die Dunkelheit Bilder machen – wie auch immer Essen und trinken (falls wir einen Sponsor finden – wer fühlt sich angesprochen?) 23.30 Uhr: Feedbackrunde und Austausch
24 Uhr: Ende der Veranstaltung

Hier noch etwas Kleingedrucktes: Teilnahme auf eigene Gefahr. Der Park ist nicht für Besuche in der Dunkelheit ausgelegt, d.h. es gibt keine Wegbeleuchtung usw. Bringt bitte Taschenlampen mit und tragt festes Schuhwerk. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Kategorie: Joanneum Digital | Österreichischer Skulpturenpark
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>