Alle Programm­punkte

Archiv

2024

11.05. - 09.06.

Gabriela Golder @ Sol LeWitt's Wall. Performed

Gabriela Golder @ Sol LeWitt's Wall. Performed

2024

05.04. - 05.05.

Eva Egermann, Cordula Thym

 

Eva Egermann, Cordula Thym  

C-TV: Close Encounters of the Hamster Kind

Mit Putz und Pomp gegen die Tyrannei der Norm! Die Diagonale-Kooperation ist ein überzeugendes Statement für eine Gemeinschaft der Inklusion.

2024

04.04. - 05.05.

Alicja Kwade @ Sol LeWitt's Wall. Performed

Alicja Kwade @ Sol LeWitt's Wall. Performed

Worauf sitzt die Welt, wenn wir auf ihr sitzen? 
Wie in vielen ihrer Arbeiten hinterfragt Alicja Kwade in Sol LeWitts Wall unsere Wahrnehmungsgewohnheiten. Im Vergleich zu harmonisch schwebenden Steinen und bronzenen Weltenstühlen sind Rotation und Schwerkraft als Grundbedingungen unseres Lebens auf der blauen Kugel vielleicht schlicht eine Frage des Blickwinkels. 

2024

20.02. - 04.04.

Kellerkino: Rebecca Jane Arthur

Kellerkino: Rebecca Jane Arthur

Welt – Bild: Contingencies

2024

02.02. - 10.03.

Renate Krammer. Linien

Renate Krammer. Linien

@ Sol LeWitt’s Wall. Performed 

Das stringente Konzept der Linie wird im Dialog der Positionen zum mehrdimensionalen Zeich(n)en in Zeit und Raum.

2024

09.01. - 18.02.

Kellerkino: Filipa César & Louis Henderson

Kellerkino: Filipa César & Louis Henderson

Welt – Bild: Contingencies

2023

21.11. - 31.12.

Kellerkino: Dane Komljen, James Lattimer und David Maljković

Kellerkino: Dane Komljen, James Lattimer und David Maljković

Welt – Bild: Contingencies

Das Programm Welt - Bild: Contingencies für das "Kellerkino" schlägt künstlerische Positionen vor, die sich als internationale Infrastruktur der Kommunikation, des Austauschs und der sozialen und künstlerischen Imagination befassen und Regime der Sichtbarkeit in verschiedenen Kontexten, Geschichten und Geografien sowie einen filmischen Dialog erkunden.

2023

10.11. - 17.12.

Franz Vana

Franz Vana

ARBEITEN : SCHLAFEN @ Sol LeWitt’s Wall. Performed

Franz Vanas konzeptueller Ansatz bei Sprach- und Bildkompositionen macht ihn zu einem beispielhaften Gegenüber von Sol LeWitts modularer Wall.

 

2023

01.10. - 22.10.

Heinz Trenczak

Heinz Trenczak

Kunst der Flucht. Kunst der Fuge

Das Projekt will mit der Gegenüberstellung von historischen Darstellungen von Flucht und Verfolgung und neuen Videoaufnahmen aus den Jahren 2015 bis 2020 einen Erkenntnisschub provozieren: Zum einen ist das Thema Flucht so alt wie die Menschheit und zum anderen müssen wir lernen, für eine Zukunft gerüstet zu sein, die uns noch weit mehr abverlangen wird als bisher – wenn z. B. in Afrika Trockenheit und Dürren zunehmen, wenn in südöstlichen Inselregionen der steigende Meeresspiegel ganze Atolle zum Verschwinden bringen wird oder wenn Diktaturen Menschen vermehrt in die Flucht treiben.

2023

28.09. - 09.06.

Sol LeWitt's Wall. Performed

Sol LeWitt's Wall. Performed

Re-Imagine the Future

Sol LeWitts monumentales Werk Wall wird nach fast 20 Jahren re-aktiviert und im Dialog mit aktuellen künstlerischen Positionen re-kontextualisiert.

2023

28.09. - 03.04.

The Other

The Other

Re-Imagine the Future

Die Gruppenausstellung The Other, die Themen zu Identität, Geschichte, Zugehörigkeit und Ausgrenzung anspricht, öffnet mit internationalen Positionen unterschiedlichste Perspektiven.

2023

28.09. - 07.04.

Kellerkino

Kellerkino

Welt – Bild: Contingencies

Das Kellerkino wird von September 2023 bis April 2024 von Branka Benčić (Direktorin des Museums Moderner und Zeitgenössischer Kunst in Rijeka, Kroatien) kuratiert.

2023

28.09. - 21.01.

Im Zeitraffer

Im Zeitraffer

Ein Blick ins Archiv des Kunsthauses

2023

28.09. - 19.11.

Kellerkino: Raffaella Crispino, Il Mutuo Appoggio

Kellerkino: Raffaella Crispino, Il Mutuo Appoggio

Welt – Bild: Contingencies

Bei einem Spaziergang durch die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in Meise diskutiert eine Gruppe junger Frauen über die Überlebensstrategien bestimmter Pflanzen. Sie erkunden verschiedene Themen rund um die Theorie der gegenseitigen Hilfe von Peter Kropotkin. Im Gegensatz zur darwinistischen Hypothese vom Überleben des Stärkeren hat Kropotkin aufgezeigt, dass Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe die wichtigsten Faktoren für Evolution und Fortschritt sind.

2023

04.07. - 27.08.

Architekturen des Lebens

Architekturen des Lebens

Die Werkschau Architekturen des Lebens, die im Space03 in den Monaten Juli und August 2023 zu sehen ist, richtet sich an alle Besucher*innen, die sich mit den Möglichkeiten zur sozialen Inklusion durch und mit Kunst beschäftigen möchten.

2023

08.06. - 27.08.

Plamen Dejanoff

Plamen Dejanoff

Heritage Project

Plamen Dejanoffs Einzelausstellung im Kunsthaus Graz zeigt neue kunsthandwerklich präzise recherchierte Arbeiten, die einem gemeinsamen europäischen Kulturerbe nachgehen.

2023

26.05. - 27.08.

Körper und Territorium

Körper und Territorium

Grenzübergreifende Dialoge. Eine Kooperation mit MSU Zagreb

Körper und Territorium ist als nachbarschaftlicher Dialog zu verstehen, in dem verbindende Elemente künstlerischer Praktiken rund um die Themen von Körper und Identität sichtbar werden.

2023

25.05. - 25.06.

TIEFEN.SCHÄRFE IM GRENZ.RAUM

TIEFEN.SCHÄRFE IM GRENZ.RAUM

In Memoriam Inge Morath 2023

"Die Grenze ist das Ende von etwas, aber auch der Beginn, der Ausweg und der Eingang, der Wunsch zu vergessen und das Bedürfnis nach Erinnerung."

2023

23.03. - 30.04.

Anna Spanlang

Anna Spanlang

Baby better have my menstruation. I ain’t no museum

Im Kunsthaus zeigt die letztjährige Diagonale-Gewinnerin in der Kategorie „Bester innovativer Film“ ihr kollaboratives Tun durchzogen von Props (am Vorplatz steht der Riesentampon) und Filmen, die sich über das vorhandene Setting legen, das Publikum direkt ansprechen und involvieren.

2023

28.02. - 19.03.

ZEITENWENDE

ZEITENWENDE

THE ALMOST DEAD ARTIST : THE ALMOST ALIVE ARTIFICIAL INTELLIGENCE

Mit der aktuellen ersten, mithilfe von ChatGPT generierten, Ausstellung geht der Medienkünstler Richard Kriesche im Format des vom Altar inspirierten Triptychons einem aktuellen Phänomen digitaler Informationstechnologie nach, die das Leben entscheidend verändern wird.