Big Draw, © Max Gansberger

1. Oktober 2014 / Christoph Pelzl

Zeichen-Pendelmaschine – THE BIG DRAW GRAZ

Kunst- & Naturvermittlung | Museumseinblicke | Neue Galerie mit BRUSEUM

Im Rahmen des BIG DRAW GRAZ haben wir die teilnehmenden Künstler/innen gefragt was für sie zeichnen ist! In den nächsten Tagen schreiben sie hier im Blog über ihren persönlichen Zugang zum Zeichnen.

Max Gansberger

Bei diesem Zeichenexperiment geht es mir darum, die Gewohnheiten des Zeichnens zu brechen und den Fokus auf das Schauen und Beobachten zu richten. Die Zeichnerin oder der Zeichner muss sich selbst zurücknehmen und einer Maschine den Zeichenprozess überlassen. Bei dieser Maschine wird ein Stift in die richtige Position gestellt und die Zeichenplatte in Bewegung gesetzt. Wie ein Pendel schwingt die Zeichenplatte mit dem Papier und der Stift zeichnet die Pendel-Bewegung auf. Beim Zusehen wird man entschleunigt und kann beobachten, wie perfekt die Zeichenmaschine die Bewegung aufzeichnet. Die physikalischen Gegebenheiten treiben das Pendel an und ermöglichen eine perfekte Spiralzeichnung. Jede Zeichnung ist ein Unikat.

 

 

Weitere Informationen zum BIG DRAW GRAZ

„ZM 1, 2, 3“ – Foyer des Kunsthaus Graz, 11-17 und 18-21 Uhr
Mit Max Gansberger

Beim BIG DRAW GRAZ im Kunsthaus Graz am 4. Oktober 2014 möchte ich zwei große und eine kleine Zeichenmaschine installieren und gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern zeichnen. Die Resultate sollen dann im Kunsthaus-Foyer ausgestellt werden.

www.bigdrawgraz.at
Hashtag: #bigdraw #bigdrawgraz

Kategorie: Kunst- & Naturvermittlung | Museumseinblicke | Neue Galerie mit BRUSEUM
Schlagworte: | | | | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>