2. Mai 2015 / Anna Fras

Bestürzende Zahlenspiele

Naturkundemuseum

Zahlen und Fakten zum Plastikmüll

 

  • Endstation Meer ist die weltweit erste umfassende Ausstellung zu einem der drängendsten ökologischen Probleme
  • Pro Sekunde werden 8.000 kg Kunststoffe hergestellt
  • Jährlich werden 250 Millionen Tonnen Plastik produziert
  • 6,4 Millionen Tonnen Abfälle gelangen pro Jahr in die Ozeane
  • 75 % des Mülls sind Kunststoffe
  • Kein einziger km² Meer ist frei von Plastikteilen
  • 15 % des Plastikmülls landen an Stränden, 15 % schwimmen auf den Wasseroberflächen
  • 70 % sinken auf den Meeresboden, wo sich der Plastikabfall bis zu 450 Jahren hält
  • 80 % des Plastikmülls gelangen vom Land über Bäche und Flüsse in die Ozeane
  • In der oberen Meerwasserschicht gibt es inzwischen 46 Mal mehr Plastik als Plankton
  • Eine Plastikflasche und eine Einwegwindel haben eine geschätzte Abbauzeit von 450 Jahren, der Abbau einer Angelschnur dauert 600 Jahre, jener eines Plastiksackerls 10 bis 20 Jahre.
  • In Westeuropa werden jährlich pro Kopf 95 kg Kunststoff verbraucht
  • 600 Milliarden Plastiksackerln werden weltweit pro Jahr hergestellt, Europäer/innen verwenden jährlich ca. 500 Stück
  • Der größte Teil des Mülls fällt in der Verpackungsbranche an, für 2/3 des Mülls sind Haushalte verantwortlich, 1/3 kommt aus Industrie und Gewerbe

 

 

 

Kategorie: Naturkundemuseum
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>