28. Februar 2012 / Peter Pakesch

Start in die Ausstellungs-Saison 2012

Kunsthaus Graz

Mit den Kunsthaus-Ausstellungen Logik und Eigensinn des steirischen Künstlers Michael Kienzer und Schnitt A – A‘ von Sofie Thorsen, einer dänischen Künstlerin, die seit einigen Jahren in Österreich lebt und arbeitet, startet die Abteilung Moderne und zeitgenössische Kunst diese Woche in eine spannende Saison 2012.

Michael Kienzer setzt mit seinem für das Kunsthaus Graz gefertigten Projekt eine Reihe von Ausstellungen fort, die mit großformatigen Skulpturen der Architektur des Hauses gegenübertreten und diese thematisieren. Damit steht er in einer Reihe mit Künstler-Persönlichkeiten wie Sol Lewitt, Liz Larner, Cerith Wyn Evans, Pedro Cabrita Reis oder Ai Weiwei. Fotos vom Ausstellungsaufbau gab es ja bereits letzte Woche hier im Blog zu sehen.

Sol LeWitt, WALL, 2004, Kunsthaus Graz, © Margherita Spiluttini

Aufbau von Liz Larners Skulpturen und Installationen
anlässlich der Ausstellung Zwei oder Drei oder Etwas
Die Ausstellung von Sofie Thorsen hingegen steht in der bewährten Serie von gemeinsamen Projekten mit dem bedeutenden österreichischen Filmfestival Diagonale, die immer wieder von neuem die Verwandtschaft und Korrespondenz zwischen dem Film und der bildenden Kunst thematisieren. Im Falle dieses Projektes freut es uns ganz besonders, mit Thorsen eine Künstlerin im Haus zu haben, die das Joanneum 2008 mit einem besonderen Porträt der Institution in einer Ausstellung im österreichischen Kulturforum in New York präsentiert hat. So fiel der Vorschlag der Diagonale-Leiterin Barbara Pichler bei uns auf besonders fruchtbaren Boden, mit Sofie Thorsen den Trailer der Diagonale und ein Ausstellungsprojekt zu realisieren.

Sofie Thorsen, Schnitt A-A’, 2012
Filmstill, Foto: Hannes Böck

Wenngleich wir dieses Jahr aufgrund der Sparmaßnahmen des Landes Steiermark unser Ausstellungsrepertoire reduzieren mussten, so kann ich doch behaupten, dass diese beiden Personalen ein würdiger Start in die Saison 2012 sind, in dem wir wieder einige spannende Ausstellungen nach Graz bringen werden. Wir – die Kuratorinnen Katrin Bucher, Katia Huemer und Sabine Schaschl sowie Peter Peer für die Abteilung Moderne und zeitgenössische Kunst und meine Wenigkeit als Intendant – würden uns sehr freuen, viele von Ihnen bei der Eröffnung der Auftakt-Ausstellungen am 2. März um 19 Uhr im Kunsthaus Graz begrüßen zu können.

Herzlichst
Peter Pakesch
(Intendant Universalmuseum Joanneum)

Kategorie: Kunsthaus Graz
Schlagworte: |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>