17. Oktober 2014 / Christoph Pelzl

Ein Blogstöckchen auf Graz-Besuch

Joanneum Digital

Kulturbloggerin Tanja Praske hatte uns Anfang des Jahres ein "Blogstöckchen" zugeworfen. Vermutlich bewältigte es die 436 km zwischen Garching und Graz per Anhalter, da wir erst heute die Fragen beantworten...

Im Ernst: Ganze 7 Monate brauchten wir, um uns zu überlegen, wie wir auf die Fragen zufriedenstellend reagieren könnten. Und letztendlich wollten wir die Gelegenheit nutzen, wieder einige neue Gesichter aus dem Museumsalltag vorzustellen.

Damit das Blogstöckchen diesmal nicht so einen weiten Weg vor sich hat, reichen wir es an folgende Bloggerinnen und Blogger bzw. Kultureinrichtungen weiter:

Schauspielhaus Graz (@SchauspielhausG)
Monika Meurer (@motweet)
Henriette Zirl (@hzirl)
Feuilletonsern (@BlackBertl)
Mymirrorworld (@MyMirrorWorld)

Und folgende Fragen interessieren uns:

  1. Was gefällt euch an Graz ganz besonders? Hast du einen Geheimtipp?
  2. Welche kulturellen Highlights darf man in Graz auf gar keinen Fall verpassen?
  3. Beschreibe Graz mit fünf Wörtern.
  4. Gibt es ein Bild, dass dein “persönliches Graz” am besten abbildet?
  5. Wenn du Eine Million Euro zur Verfügung hättest, was würdest du an Graz verändern?
  6. Mit welcher steirischen Persönlichkeit würdest du dich gerne zum Kaffee treffen?
  7. Welches steirische Ereignis sollte zur “Primetime” im Fernsehen zu sehen sein?
  8. Wo verbringst du am Wochenende am Liebsten deine Zeit?
  9. Welche Ausstellung/Kulturveranstaltung habt ihr zuletzt besucht?
  10. Worauf freust du dich 2015 schon am meisten?
  11. Welche dieser Fragen hättest du dir gerne erspart?

Was ist jetzt zu tun?

  1. Beantwortet die Fragen.
  2. Baut das Best Blog Award-Bild in euren Beitrag ein und verlinkt es mit unserem Blog bzw. mit dem Artikel des Werfers (also uns :-)).
  3. Überlegt euch elf neue Fragen, die ihr gemeinsam mit dem Best-Blog-Blogstöckchen an Bloggerinnen und Blogger eurer Wahl weiterleitet.

Viel Spaß und liebe Grüße!
Anna und Christoph

Kategorie: Joanneum Digital
Schlagworte:

Ein Gedanke zu “Ein Blogstöckchen auf Graz-Besuch

  1. Kommt ein Blogstock geflogen’ : Feuilletonsern

    […] Oktober wurde mir von Anna und Christoph vom Museumsblog des Universalmuseum Joanneum ein Blogstöckchen zugeworfen. Es dauerte zwar ein wenig, aber hier meine Antworten zu den […]

  2. Best Blog Blogstöckchen: gefangen und gespitzt!

    […] Universalmuseum Joanneum, Ein Blogstöckchen auf Graz-Besuch“ […]

  3. Tanja Praske

    Lieber Christoph,
    liebes Joanneum-Team,

    toll, gigantisch, klasse, super … mir fallen jetzt nur Superlative ein. Vielen herzlichen Dank für dieses supersympathische Blogstöckchen. Mir ist keines in der Art bekannt, vor allem aber habe ich es mir sehr gerne angeschaut.

    Wunderbar auch die Bilder, die eingeblendet werden, das Geweihzimmer ist phänomenal und Ihr seid alle klasse!!! Wenn eine “Schneckenpost” am Ende so innovativ beantwortet wird, dann spielt Zeit keine Rolle, bei einem Blogstöckchen erst recht nicht!!!

    Herzliche Grüße aus München
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>