​​​​​​​Wie ist für euch die Steiermark? Was fehlt?

Zu: STEIERMARK SCHAU

Einsendeschluss15.03.2021 > Volkskundemuseum, Kunsthaus Graz


Für: Schule, 1.-13. Schulstufe
Angebot: Kreativ-Wettbewerb



Die STEIERMARK SCHAU verhandelt ab 9. April die Steiermark von vielen Seiten her.
Aber wir wollen jetzt schon von euch wissen, wie ist und war für euch die Steiermark. Ist sie bunt, eckig, hoch, tief, erfahrungsreich, einfärbig? Ist sie heutig, gestrig, übermorgig?
Was ist und wie ist eure Steiermark, oder was fehlt? Schickt uns eure Ideen und Erfahrungen dazu. Ganz analog, oder doch lieber digital? Schreibt uns ein kurzes Gedicht, fertigt eine Zeichnung oder dreht ein Video. Vielleicht macht ihr auch als ganze Klasse eine Collage?
 

Schickt uns eure Beiträge, Scans, MP4s etc. an schule@museum-joanneum.at.
Einsendungen davon werden im Rahmen von "Schule schaut Museum" online, auf Social-Media oder auf der Playlist dazu veröffentlicht.


Unter allen Einsendungen werden je ein einmaliger Besuch mit Programm für drei Klassen in den Ausstellungen der STEIERMARK SCHAU verlost - zum Wunschtermin ab 9. April!
Wahlweise ins Volkskundemuseum, ins Museum für Geschichte oder ins Kunsthaus Graz

Einsendeschluss ist der 15. März 2021.
 

Wir freuen uns auf eure Beiträge und wünschen einstweilen viel Freude beim Schmökern und Gustieren - all diese Programme stehen zur Auswahl:

#dasfehltuns: Schule schaut Museum 2021!
Unser Kulturvermittler Albert sieht sich um und merkt, dass ihm etwas fehlt. Gerade die jungen Menschen fehlen sehr im Museum. All die spannenden Fragen und leuchtenden Augen lassen unseren Kunst- und Kulturvermittlern*innen das Herz aufgehen. Das gesamte Team vom Museum für Geschichte kann es kaum mehr erwarten, bis die Schüler*innen wieder durch die historischen Sammlungen wandeln. Bis dahin schaut Schule Museum.

STEIERMARK SCHAU: was war. Historische Räume und Landschaften

Programme für Schüler*innen der 1.-13. Schulstufe



Das Museum für Geschichte bildet den Schauplatz für die Frage „was war“. Hier wird die Beziehung zwischen den Steirer*innen, ihrem Land und seiner Geschichte betrachtet.

mehr...

STEIERMARK SCHAU: wie es ist. Welten - Wandel - Perspektiven

Programme für Schüler*innen der 1.-13. Schulstufe



Das Volkskundemuseum unternimmt eine Vermessung der gegenwärtigen gesellschaftlichen Situation und kultureller Ausdrucksformen der Steiermark.

mehr...

STEIERMARK SCHAU: was sein wird Von der Zukunft zu den Zukünften

Programme für Schüler*innen der 1.-13. Schulstufe



Die Ausstellung "was sein wird" im Kunsthaus Graz widmet sich den Spuren des Zukünftigen im Hier und Jetzt.

mehr...


Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
info-mfg@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
10. Februar 2021 bis 09. April 2021 Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
10. April 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. November 2021 bis 31. Dezember 2021 Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Ihre Buchungsanfrage nehmen wir persönlich zu unseren Öffnungszeiten entgegen (sofern nicht anders angegeben): Di–So, 10–17 Uhr (Nov.–März: dienstags nur bis 15 Uhr).

 

5. April 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2021

Kosten:

Angegebene Preise verstehen sich (wenn nicht anders angegeben) pro Schüler/in im Klassenverband inkl. Eintritt (2 Begleitpersonen pro Klasse frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf) bzw. pro Kind der Kindergartengruppe bei freiem Eintritt (1 Begleitperson pro 6 Kindergartenkindern frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf).


Bitte beachten Sie, dass Ihre ​Terminanmeldung verbindlich​ ist! Sollten Sie eine Stornierung​ oder Änderung des Termins wünschen, ist dies ​bis spätestens 48​ ​Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos​ möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr ​Nichterscheinen​ verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: ​50 % des Rechnungsbetrages​ bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe ​pünktlich​ am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.