Hirten- und Krippenlieder in der Antoniuskirche 2014

14.12.2014 19:00-20:00


Alle Termine 2014 auf einen Blick:
Mittwoch, 10., Freitag, 12., Sonntag, 14. Dezember 2014
Beginn jeweils um 19.00 Uhr in der Antoniuskirche (Volkskundemuseum)
Paulustorgasse 13, 8010 Graz


Nähere Informationen:  T: +43-316/8017-9899 und -9878 sowie auf:
Kartenvorverkauf: ab 1. Dezember 2014, Mo.-Fr. von 8-14 Uhr im Infopoint des Volkskundemuseums, keine Kartenreservierungen möglich!
An den Veranstaltungstagen sind Restkarten bis 19 Uhr erhältlich.

 


Seit dem Jahr 1916 werden alljährlich zur Weihnachtszeit in der Antoniuskirche des Volkskundemuseums „Hirten- und Krippenlieder“ aufgeführt. Der Tradition des Hauses entsprechend wurde auch für die Aufführungen im heurigen Jahr Liedgut ausgewählt, das den gesamten Weihnachtszyklus von der Botschaft der Verkündigung an Maria bis hin zum Besuch der Könige an der Krippe umfasst. Es spiegelt sich darin die christliche Tradition wider, nicht nur das Fest der Christgeburt zu feiern, sondern sich auf eine ganze Reihe von Brauchterminen in diesem Zeitraum einzulassen.


Seit einigen Jahren werden neben dem traditionellen Liedgut aus der Steiermark auch Weihnachtslieder aus verschiedenen Nachbarländern präsentiert. Nachdem der Blick bereits auf südliche, westliche und nordwestliche Regionen gerichtet wurde, liegt das Augenmerk heuer im nördlichen Raum. So stehen ein Engellied aus Böhmen und ein Instrumentalstück aus Mähren am Programm.

 

Heuer gedenken wir auch besonders des Mitbegründers der „Hirten- und Krippenlieder“ Viktor Zack (1854–1939), der vor 160 Jahren geboren wurde. Acht Lieder aus dem diesjährigen Programm wurden von ihm aufgezeichnet, bearbeitet und/oder komponiert.

Der vor 30 Jahren verstorbene Waldemar Bloch (1906–1984) ist heuer mit fünf Bearbeitungen vertreten.

Die musikalische Interpretation ist seit 2008 jungen Musikerinnen und Musikern des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums unter der Leitung von Zuzana Ronck anvertraut. Die musikalische Bearbeitung liegt wieder in den Händen von Anselm Schaufler. Programmauswahl und Quellenrecherche für die „Hirten- und Krippenliederaufführungen 2014“ in der Grazer Antoniuskirche erfolgen unter Mitarbeit von Eva Maria Hois vom Steirischen Volksliedwerk.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9900
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
03. April bis 06. Jänner 2020 Mi-So, Feiertag 14 - 18 Uhr


Führungen für Gruppen 
Di-Fr von 03. April 2019 bis 06. Jänner 2020 auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung


Führungen für Schulklassen
Di-Fr von 03. April 2019 bis 15. Mai 2020 auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung

 

6. Jänner 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020