Die Steiermark und der Erste Weltkrieg: eine Region im globalen Konflikt

02.12.2022 18:00-20:00


Treffpunkt: Volkskundemuseum, Kassa
Kosten: Eintritt frei!

Wir bitten um Anmeldung vor Ort, unter 0316/8017-9810 oder volkskunde@museum-joanneum.at


Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark.

"Heimatfront" – Graz und das Kronland Steiermark im Ersten Weltkrieg

Auch nach den „Jubiläumsjahren“ 2014/18 blieben viele Forschungsfragen zu Aspekten des Ersten Weltkriegs in Graz und der Steiermark offen. Der Band konzentriert sich auf die lokale und regionale Dimension des globalen Konfliktes. Er lenkt den Blick auf eine zunehmend „gerichtete“ steirische Gesellschaft zwischen Selbstmobilisierung und Ausnahmezustand. Die Beiträge zeichnen ein facettenreiches Bild der Wechselwirkung von Krieg und ziviler Lebenswelt und der Ausrichtung der Gesellschaft des Kronlandes Steiermark und seiner Hauptstadt Graz auf militärische Erfordernisse. Sie zeigen mit Blicken auf die slowenische Steiermark Auswirkungen des „Großen Krieges“ auf zeitgenössischer und erinnerungskultureller Ebene und erweitern die Forschungen zum Ersten Weltkrieg in bedeutender Weise.

 

Nicole-Melanie Goll (Hg.)

Nicole-Melanie Goll ist Provenienzforscherin an der Akademie der bildenden Künste im Auftrag der Kommission für Provenienzforschung (Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich einer Kultur- und Sozialgeschichte von Krieg und Gewalt mit Fokus auf den Ersten und Zweiten Weltkrieg.

 

Werner Suppanz (Hg.)

Werner Suppanz ist Assoziierter Professor am Institut für Geschichte (Arbeitsbereich Zeitgeschichte) der Universität Graz. Seine Forschungsschwerpunkte sind Gedächtnisgeschichte und Kulturgeschichte des Politischen.

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

 

26. Dezember 2022
10. April 2023
1. Mai 2023
29. Mai 2023

24. bis 25. Dezember 2022
1. Jänner 2023
21. Februar 2023
24. bis 25. Dezember 2023