Identitäten im Wandel

Warum das Universalmuseum Joanneum das Landesgedächtnis beständig erweitert

18.11.2017 13:00-17:00


Kosten: Der Eintritt ist frei!

Veranstalter: Universalmuseum Joanneum
Ort: Museum für Geschichte, Sackstraße 16

 

Aus der Reihe "Wozu brauchen wir Museen?"  


Nachmittagsprogramm mit Führungen und Gesprächen zum Thema.

Entdecken Sie an diesem Nachmittag die neuen Ausstellungen im Museum für Geschichte! Im Rahmen der Veranstaltung „Identitäten im Wandel“ bieten Kuratorinnen bzw. Kuratoren und das Vermittlungsteam Kurzführungen durch den zweiten Teil unseres Schaudepots sowie durch 100 x Steiermark und Land bei Nacht an. 

Kinder sind im Museum für Geschichte (nicht nur an diesem Tag) herzlich willkommen!
 

Raumansicht Spiegelsaal,

100 x Steiermark



Burgmodell und Duellpistolen, Papiertheater und Reisegrammophon, ein früher Staubsauger und ein Fernsehgerät aus dem Jahr 1958 – in der Ausstellung 100 x Steiermark erzählen wir Ihnen in 100 ausgewählten Geschichten, wie sich das Leben der Menschen in diesem Land seit dem Hochmittelalter gewandelt hat. 
mehr...

Ansicht Schriftzug, Gesammelte Geschichte, Schaudepot

Schaudepot



Wenn Sie sich für die frühe Fotografie interessieren, historische Aufnahmen steirischer Kirchenglocken hören möchten oder den ersten Film des Landes sehen wollen, sind Sie im zweiten Teil unseres Schaudepots richtig: Hier stellen wir unsere Foto-, Film- und Tonsammlung vor.
mehr...

Eugen Hauber, „Nebelhafte Geschichte“,

Land bei Nacht. Fotoexpedition in die nächtliche Steiermark



Die Fotografie ist auch das Hauptmedium in der neuen Sonderausstellung Land bei Nacht, die Sie auf eine nächtliche Expedition durch die Steiermark mit nimmt.
mehr...

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
F +43-316/8017-9849
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So 10 - 17 Uhr

 

26. Dezember
2. April 2018
1. Mai 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2018
24. bis 25. Dezember 2018