Erste Einblicke Landesaufnahme II

Steirische Wirtschaftsgeschichten in Foto, Film und Ton

Wir präsentieren fotografische und audiovisuelle Dokumente von bestehenden Industrieleitbetrieben, traditionsreichen Gewerbeunternehmen sowie von bereits „verschwundenen“ Wirtschaftsbetrieben und/oder längst „abgekommenen“ Wirtschaftszweigen. 

Bezirk Leibnitz

Erdölbohrversuche in Perbersdorf (Bezirk Leibnitz)

Landesaufnahme II
Erdölbohrversuche in Perbersdorf, Anfang der 1950ern

Bildergalerie Erdölbohrversuche in Perbersdorf

Ehem. Fassbinderei Ploder in Priebing (Bezirk Leibnitz)

Landesaufnahme II
Ehem. Fassbinderei Ploder in Priebing

Bildergalerie Ehem. Fassbinderei Ploder in Priebing

"Tortenkaiser" in St. Veit am Vogau (Bezirk Leibnitz)

Bildergalerie "Tortenkaiser" in St. Veit am Vogau

„Coworking space“ um 1935 (Bezirk Leibnitz)

 

Im sogenannten „Schwarzhaus“ in St. Veit am Vogau befanden sich um 1935 – siehe Foto von links nach rechts - die Schneiderei einer Frau Tischler - in einem Hinterzimmer führte Mitzi Hacker zudem eine kleine Strickerei -, die Werkstatt des Schuhmachers Anton Stradner sowie eine Filiale der Eisenhandlung Pucher, Archiv MG St. Veit in der Südsteiermark.

Bildergalerie „Coworking space“ um 1935

Bezirk Südoststeiermark

Peterquelle (Bezirk Südoststeiermark)


Im seit 1959 bestehenden Unternehmen Peterquelle in Deutsch Goritz im südoststeirischen Vulkanland setzte in den 1970er Jahren die Vollautomatisierung der Mineralwasserabfüllung ein. Mehrere namhafte steirische Fotografen haben im Auftrag des Unternehmens die Entwicklung von Arbeitsprozessen festgehalten. 

Warum die Peterquelle Peterquelle heißt, wie sich Arbeitsabläufe in den letzten Jahrzehnten verändert haben und welchen Stellenwert „Sport-Sponsoring“ für das Unternehmen hat, erzählt Geschäftsführer Gerald Doleschel demnächst in einem Video von Max Wegscheidler.

Bildergalerie Peterquelle

Röcksee (Bezirk Südoststeiermark)


Nach dem Ende des 2. Weltkrieges beginnt die Familie Röck in Misselsdorf bei Mureck mit dem Handel von Obst und landwirtschaftlichen Produkten. Noch 1945 wird das an der Mur gelegene Unternehmen um einen Sand- und Schotterbetrieb erweitert, ein Jahr darauf kommt ein Transportunternehmen dazu. Seit 1966 betreibt die Familie Röck auch einen Buffet- und Restaurantbetrieb. In der Folge entstanden zudem an jenem durch Tiefenbaggerung entstandenen künstlich angelegten See (17 ha Wasserfläche) auch ein Campingplatz sowie ein Gästehaus.

Bildergalerie Röcksee

Bezirk Weiz

ADA Möbelfabrik GmbH (Bezirk Weiz)


Karl Derler gründete um 1900 eine kleine Seilerei in Anger, welche Sohn Alois Derler im Jahre 1930 übernahm. Dieser stieg um 1950 mit zwei Mitarbeitern auf eine Matratzenproduktion um. Aus diesen bescheidenen Anfängen entstand schließlich die erste steirische Matratzenfabrik.

Als im Jahre 1970 der Gründer der Firma ADA (Die Firmenbezeichnung leitet sich von „Alois Derler, Anger“ ab) verstarb, beschäftigte das Unternehmen bereits 300 Arbeiter und Angestellte und erzeugte Polstermöbel und Matratzen. Sohn Oskar Derler übernahm das Unternehmen und machte es zum größten Möbelhersteller Österreichs.

Bildergalerie ADA Möbelfabrik

Unternehmen mit Standorten in mehreren Bezirken

Imerys Talc Austria GmbH

Bildergalerie Imerys Talc Austria GmbH

Fortsetzung folgt! 

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
F +43-316/8017-9849
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So 10 - 17 Uhr

 

26. Dezember

24. bis 25. Dezember