„Ein Hammerschlag…“

Kuratorenführung mit Wiltraud Resch

15:00-16:00


Treffpunkt: Museum für Geschichte, Kassa
Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

 

Wiltraud Resch ist Kunsthistorikerin und im kuratorischen Team der Ausstellung.

 

Am 31. Oktober 1517 soll Luther 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt haben, um gegen Missbräuche in der katholischen Kirche zu protestieren. Dem Nachhall seiner Hammerschläge ist unsere – für die Steiermark zentrale – Ausstellung im Jubiläumsjahr 2017 gewidmet, durch die wir sie heute gerne begleiten möchten.    

> Erfahren Sie mehr über den Themenschwerpunkt "Glaube" im Universalmuseum Joanneum! 

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

 

13. April
1. Juni
26. Oktober
8. Dezember

25. Februar
24. bis 25. Dezember