Die Produktion der Dinge

15.09.2016 19:00


Kuratiert von: Astrid Aschacher, Bettina Habsburg-Lothringen und Christoph Pietrucha

Ort: Museum im Palais, 1. Obergeschoss

 


Der Bau einer Geige, das Schneidern eines Fracks oder die Herstellung eines Harnischs – wie funktioniert das? Am Beispiel von 25 Objekten aus der Kulturhistorischen Sammlung wird das „Werden der Dinge“ vom Ausgangsmaterial bis zum fertigen Produkt nachgezeichnet.

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

 

13. April
1. Juni
26. Oktober
8. Dezember

24. bis 25. Dezember