Steiermark im Blick

Perspektiven auf eine Landschaft

20.03.2015-06.01.2016 14:00-18:00


Eröffnung: 19.03.2015, 19 Uhr
Kuratiert von: Eva Kreissl

 

Diese Ausstellung wirft anlässlich des Themenschwerpunkts „Landschaft“ im Universalmuseum Joanneum einen Blick auf die bäuerliche „Zubereitung“ der steirischen Landschaft und auf deren Vermarktung durch die Tourismuswerbung. 


"Steiermark im Blick" Ausstellung im Volkskundemuseum
Film: Kanal3 Graz

Landschaft ist eroberte Natur: Bäuerinnen und Bauern haben als Pioniere der kulturellen Aneignung von Natur über Jahrhunderte hinweg mit kaum veränderten Methoden ein kleinstrukturiertes Landschaftsbild geschaffen, das zum Ausweis des Landes wurde: die grüne Steiermark mit ihren Forsten und Wäldern, Wiesen und Äckern. Wo es gelang, die Mühen dieser Arbeit auszublenden, wurde diese Landschaft zum Sehnsuchtsort des städtischen Bürgertums. In den 1960er-Jahren wandelte sich die Landschaft als Ware der Tourismuswirtschaft vom Idyll zum Aktivitätsraum und wird heute als Genussregion vermarktet.


Wo einst das Genießen der Landschaft zu den Merkmalen der Sommerfrische gehörte, wird nun die Erlebnisfähigkeit des Genießens selbst proklamiert. Und die Bäuerinnen und Bauern müssen entscheiden, ob sie zu Landschaftspflegern oder Energiewirtinnen werden. 

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9900
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
07. Jänner 2020 bis 09. April 2021 geschlossen


Das Volkskundemuseum wird neu aufgestellt und ist daher von 07.01.2020 bis 09.04.2021 wegen Umbauarbeiten vorübergehend geschlossen und nur bei verschiedenen Veranstaltungen zugänglich.

 

 

24. Mai 2021

24. bis 25. Dezember 2021