Alle Programm­punkte

Archiv

2024

03.05

Moos- und Flechtenstammtisch

Moos- und Flechtenstammtisch

Gemeinsam Moose und Flechten bestimmen

2024

05.04

Moos- und Flechtenstammtisch

Moos- und Flechtenstammtisch

Gemeinsam Moose und Flechten bestimmen

2023

17.03. - 05.11

Alek Kawka

Alek Kawka

Monument

Ausstellung fotografischer Arbeiten von Alek Kawka mit Bezug zum Baum-Naturdenkmal-Patenschafts-Projekt.

2023

17.03. - 05.11

Walter Köstenbauer

Walter Köstenbauer

Viechereien

Intervention der Neuen Galerie Graz im Naturkundemuseum mit Werken von Walter Köstenbauer.

2022

16.09. - 16.07

Auf Spurensuche …

Auf Spurensuche …

durch die Erdgeschichte

​​​​​​​Jeder Prozess in der belebten, aber auch in der unbelebten Natur hinterlässt Spuren.

2022

30.07. - 04.09

Signal vom Dachstein

Signal vom Dachstein

La Strada zu Gast im Steiermark-Relief-Raum

2021

01.10. - 17.07

Gold, Gold, nur du allein …

Gold, Gold, nur du allein …

In mehreren Regionen der Steiermark wurden in den letzten Jahren beachtenswerte Waschgoldfunde getätigt.

2021

28.05. - 17.07

Boden in Bewegung

Boden in Bewegung

Hangrutschungen im Klimawandel

Ändert sich die Gefahr von Hangrutschungen aufgrund des Klimawandels? Eine Studie unter Leitung des Wegener Centers für Klima und Globalen Wandel an der Universität Graz gibt darauf Antworten.

2021

27.03. - 21.11

„Sportliche“ Höchstleistungen in der Natur

„Sportliche“ Höchstleistungen in der Natur

Intervention in der Dauerausstellung

Tiere und Pflanzen betreiben zwar keinen Sport, aber sie vollbringen in unterschiedlichsten Bereichen wahre Höchstleistungen.

2020

18.09. - 11.07

Von Sklavenjägern und Viehhaltern

Von Sklavenjägern und Viehhaltern

Die Ameisen der Steiermark

Das faszinierende Leben der 100 in der Steiermark vorkommenden Ameisenarten wird anhand von lebenden Tieren, Modellen und Fotos vorgestellt.

2019

04.10. - 12.07

Die dünne Haut der Erde

Die dünne Haut der Erde

Unsere Böden

Die Ausstellung präsentiert die Vielfalt der Bodenbewohner, ihre Lebensweise und Funktion im Nährstoffkreislauf.

2019

17.05. - 11.08

The Fly

The Fly

Warum wir Insekten brauchen

Die Bedeutung von Insekten bewusster zu machen, ist das zentrale Anliegen dieser naturwissenschaftlich-künstlerischen Ausstellung.

2018

09.03. - 09.12

Hotspot Mur

Hotspot Mur

Smaragde im Verborgenen

Die Mur ist ein Hotspot der Artenvielfalt! Diese Schau zeigt ihre einmalige Lebewelt und stellt auch den jüngst entdeckten Smaragdgressling vor.

2017

05.05. - 08.07

SEXperten

SEXperten

Flotte Bienen, tolle Hechte

Wie werden Sexualpartner angelockt, wer schafft es, seine Gene weiterzugeben und welche „Tricks“ haben sich dazu bewährt?

2017

29.04. - 28.05

Selected 2017

Selected 2017

Design aus der Natur trifft auf Möbel- und Produktdesign

Im Rahmen des "Designmonats Graz" tritt internationales Interior- und Produktdesign mit der Dauerausstellung des Naturkundemuseums in einen assoziativen Dialog. Im Mai an jedem Donnerstag bis 20 Uhr geöffnet!

2016

07.10. - 07.01

Natur in Menschenhand?

Natur in Menschenhand?

Über Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen

Eine Ausstellung in Kooperation mit Naturparke Steiermark

2016

15.04. - 10.07

Kröten, Schlangen & Co

Kröten, Schlangen & Co

In unseren Gärten, aber wo?

Amphibien und Reptilien zählen zu den am meisten gefährdeten Organismen. Die Ausstellung soll Kröten, Molche, Schlangen & Co. als nützliche Mitbewohner näherbringen, unter anderem mit zahlreichen Aquaterrarien.

2016

02.03. - 10.07

Wirkungswechsel

Wirkungswechsel

Eine interaktive Wissenschaftsausstellung

Spannende Hands-on-Stationen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen machen Zusammenhänge erfahrbar, die durch wechselseitige Beeinflussung entstehen.

2015

06.11. - 02.04

Weltenbummler

Weltenbummler

Neue Tiere und Pflanzen unter uns

Gebirge und Ozeane hinderten gebietsfremde Arten einst daran, sich in weit entfernten Gebieten auszubreiten. Der Mensch hat diese Barrieren vielfach für „biologische Invasionen“ durchlässig gemacht.

2015

06.11. - 10.07

Margit Riezinger

Margit Riezinger

Botanische Illustrationen 2014-2015

Ihre akribischen Arbeiten dokumentieren Pflanzen detailgetreu, inklusive vorhandener Verfärbungen und Fraßspuren.