Mitarbeiter/innen Abteilung Naturkunde

Gernot Friebes

Sammlungssachbearbeiter Mykologie



Gernot Friebes

Tätigkeiten

 

-) Führen des pilzkundlichen Teils des Herbariums

-) Mykologische Forschung (z. B. im Rahmen des Projektes "Kartierung der Großpilze in der Steiermark")

-) Betreuung des Arbeitskreises Heimische Pilze

-) Populärwissenschaftliche Vermittlung von mykologischen Inhalten in Form von Exkursionen, Seminaren etc.

-) Beratung und Pilzbestimmung im Fall von Vergiftungsfällen für Kliniken und Vergiftungszentralen

 

 

Publikationen

 

(Researchgate)

 

Friebes G. & Melzer A. 2009. Psathyrella amarescens in Österreich. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 18: 53–57. (PDF)

 

Melzer A., Richter T. & Friebes G. 2010. Neue Funde von Psathyrella dunarum. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 19: 13–17. (PDF)

 

Friebes G. 2010. Piptoporus quercinus (Schrad.) P. Karst., der Eichen-Zungenporling, in der Steiermark. – Joannea Botanik 8: 59–60. (PDF)

 

Friebes G. 2010. Die Gruppe der Rinden-Helmlinge (Mycena) in der Steiermark und ein Schlüssel der europäischen Arten. – Joannea Botanik 8: 43–58. (PDF)

 

Friebes G. 2011. Capronia muriformis spec. nov. and two combinations in the genus Capronia (Ascomycota). – Ascomycete.org 3(2): 35–39. (PDF)

 

Friebes G. & Melzer A. 2011. Psathyrella calcarea in Österreich. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 20: 19–24. (PDF)

 

Friebes G. 2011. Über sieben interessante, in der Steiermark nachgewiesene Schlauchpilze (Ascomycota). – Joannea Botanik 9: 5–22. (PDF)

 

Friebes G. 2012. A key to the non-lichenicolous species of the genus Capronia (Herpotrichiellaceae). – Ascomycete.org 4(3): 55–64. (PDF)

 

Friebes G. 2013. Über die komplizierte Gruppe der Safran- und Riesenschirmlinge: Die Gattungen Chlorophyllum und Macrolepiota. – Tintling 83: 4–27. (PDF)

 

Friebes G. 2013. Zum derzeitigen Kenntnisstand der Stoppelpilze (Hydnum) in Europa. – Tintling 84: 53–57. (PDF)

 

Friebes G. 2013. Eine kurze Notiz zu Boletus mendax Simonini & Vizzini. – Tintling 85: 36–38. (PDF)

 

Friebes G. & Wendelin I. 2014. Erstnachweis von Podaxis pistillaris in Europa. – Zeitschrift für Mykologie 80(1): 81–92. (PDF)

 

Friebes G. & Wendelin I. 2014. Über einige seltene und interessante Ascomyceten-Funde vom Reinerkogel (Graz, Steiermark, Österreich). – Joannea Botanik 11: 5–33. (PDF)

 

Maurer W., Friebes G. & Scheuer Ch. 2014. Pilze auf Holz – Ökologie und Verbreitung in der Steiermark (Artenliste und Nachträge). – Joannea Botanik 11: 35–75. (PDF)

 

Friebes G. & Gallé A. 2014. Chromosera viola, neu für Österreich. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 23: 199–202. (PDF)

 

Vega M., Eckstein J., Friebes G. & Stöckli E. 2015. Lamprospora moynei Benkert – nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachgewiesen. – Zeitschrift für Mykologie 81(2): 403–416. (PDF)

 

Friebes G. 2015. Ein Nachweis von Neolecta vitellina in Österreich. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 24: 155–160. (PDF)

 

Friebes G. & Wendelin I. 2015. Wer suchet, der findet: Seltene und interessante Ascomycota vom Jägerberg (Steiermark, Österreich). – Joannea Botanik 12: 5–38. (PDF)

 

Friebes G. & Wendelin I. 2016. Studies on Hypoxylon ferrugineum (Xylariaceae), a rarely reported species collected in the urban area of Graz (Austria). – Ascomycete.org 8(3): 83–90. (PDF)

 

Friebes G., Jaklitsch W.M., García S. & Voglmayr H. 2016. Lopadostoma taeniosporum revisited and a new species of Coniochaeta. – Sydowia 68: 87–97. (PDF)

 

Voglmayr H., Friebes G., Gardiennet A. & Jaklitsch W.M. 2017. Barrmaelia and Entosordaria in Barrmaeliaceae (fam. nov., Xylariales) and critical notes on Anthostomella-like genera based on multigene phylogenies. – Mycological Progress doi.org/10.1007/s11557-017-1329-6. (PDF)

 

Vega M., Eckstein J., Friebes G., Tena Lahoz R. & Gube M. 2017. Lamprospora pseudoarvensis sp. nov. (Pezizales) – a lookalike tracked down. – Ascomycete.org 9(5): 139–148. (Zusammenfassung)

 

Friebes G. 2017. Mykologische Untersuchungen in Naturwaldresten bei Ferlach (Kärnten, Österreich). – Carinthia II 207./127.: 449–492. (PDF)

 

Friebes G., Dämon W., Michelitsch S., Pidlich-Aigner H. & Krisai-Greilhuber I. 2017. Verzeichnis und Rote Liste der Großpilze der Steiermark (Österreich). – Joannea Botanik 14: 29–112. (PDF)

 

Friebes G. 2017. Monitoring Totholz: Pilze im LIFE+-Projekt Ausseerland. – Unveröffentlichter Projektbericht im Auftrag der Österreichischen Bundesforste AG (ÖBf), Forstbetrieb Inneres Salzkammergut, 60 Seiten.

 

Fernández-Brime S., Olariaga I., Baral H.-O., Friebes G., Jaklitsch W., Senn-Irlet B. & Wedin M. 2017. Cryptodiscus muriformis and Schizoxylon gilenstamii, two new species of Stictidaceae (Ascomycota). – Mycological Progress doi.org/10.1007/s11557-017-1363-4. (PDF)

 

Krisai-Greilhuber I., Flechtmann S., Friebes G., Koller G., Kresitschnig P. & Stoik O. 2017. Bemerkenswerte Pilzarten aus Österreich – 2017. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 26: 269–281. (PDF)

 

Zamora J.C. et al. 2018. Considerations and consequences of allowing DNA sequence data as types of fungal taxa. – IMA Fungus 9(1): 167–175. (PDF)

 

Friebes G. 2018. Untersuchungen zu holzabbauenden Pilzen des Ausseerlandes (Steiermark, Österreich). – Joannea Botanik 15: 17–70. (PDF)

 

Friebes G. & Melzer A. 2018. Psathyrella lyckebodensis, a first record for Austria. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 27: 37–42. (PDF)

 

Hahn C., Friebes G. & Krisai-Greilhuber I. 2018. Sarcodon fennicus, a boreo-montane stipitate hydnoid fungus with a remarkable smell. – Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde 27: 43–52. (PDF)

 

Karakehian J.M., Quijada L., Friebes G., Tanney J.B. & Pfister D.H. 2019. Placement of Triblidiaceae in Rhytismatales and comments on unique ascospore morphologies in Leotiomycetes (Fungi, Ascomycota). – MycoKeys 54: 99–133. doi: 10.3897/mycokeys.54.35697. (PDF)

 

 

Poster

 

2nd Mediterranean Mycological Congress, Platres / Cyprus, 1–3 December 2017. Quijada L., Baral H.-O., Polhorský A., Pärtel K., Popov E., Friebes G., Vlasák J. & Pfister D. H. The Asian bambusicolous genus Myriodiscus connects with the genus Tympanis, the North American-European tree pathogen.

 

 

Zeitschriften

 

Ascomycete.org: Reading Committee (2016–)

 

Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde [Austrian Journal of Mycology]: Editorial Board (2017–)

 

 

Populärwissenschaftliche Beiträge

 

Friebes G. 2016. Holzbewohnende Pilze. In: Gepp J. (Hrsg.): Die Mur in Graz. Das grüne Band unserer Stadt. Freya-Verlag, Linz, S. 222–223.

 

Friebes G. 2017. Der Gestielte Tannen-Schwarzborstling (Pseudoplectania melaena) – Gefährdeter Pilz des Jahres 2018 für Österreich. Mitteilungen der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft. 2017. 185/2: 6–10. (PDF)

 

Friebes G., Lohmeyer T.R. & Wittmann H. 2018: Pilze. S. 9–16. – In: Gros P. & Lindner R.: Nationalpark Hohe Tauern – Tag der Artenvielfalt 2016, 29. bis 31. Juli 2016 – Tauerntal (Kärnten). Ergebnisbericht im Auftrag des Nationalparks Hohe Tauern. Haus der Natur, Salzburg: 72 Seiten. (PDF)

 

 

Biographisches

 

Kozina U. & Friebes G. 2016. Dir. i. R. Harald Kahr 1940–2016. – Joannea Botanik 13: 5–8. (PDF)

 

 

Projekte

 

Dauerhaft

"Kartierung der Großpilze in der Steiermark"

Am Universalmuseum Joanneum, in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Heimische Pilze

 

2016

"Mykologische Untersuchungen in Naturwaldresten bei Ferlach"

Gefördert vom Naturwissenschaftlichen Verein für Kärnten

 

2016–2017

LIFE+ „Naturwald, Moore und Lebensraumverbund im Ausseerland“

Arbeitspaket D.5.2, Monitoring Totholz: Pilze im LIFE+-Projekt Ausseerland

 

2017  

Umweltverträglichkeitserklärung Windpark Bärofen

Schutzgut: Pilze – artenschutzrechtliche Prüfung

 

2018–2019

"Wir schauen auf unsere Wälder!"

Beratungen zum Thema totholzbewohnende Pilze

 

2019

"Untersuchungen von Großpilzen in ausgewählten Mooren Kärntens"

Gefördert vom Naturwissenschaftlichen Verein für Kärnten

 

2019–2021

"Waldökologie und Naturraummanagement"

Arbeitspaket Pilze, Forstgut Pichl der Landwirtschaftskammer Steiermark

 

 

Neue Taxa

Capronia castlerockii (Subhedar & V.G. Rao) Friebes

Capronia holmiorum Friebes
Capronia muriformis Friebes
Capronia vaga (Rehm) Friebes

Teichospora melanommoides Jaklitsch, Friebes & Voglmayr

Coniochaeta taeniospora (Sacc.) Friebes, Jaklitsch & Voglmayr

Coniochaeta navarrae Friebes, Jaklitsch, S. García & Voglmayr

Nigrograna mycophila Jaklitsch, Friebes & Voglmayr

Barrmaelia rappazii Jaklitsch, Friebes & Voglmayr

Lamprospora pseudoarvensis M. Vega, Eckstein, Friebes & R. Tena

Cryptodiscus muriformis Fdez.-Brime, Olariaga, Baral, Friebes, Jaklitsch, Senn-Irlet & Wedin

 

 

Ausstellung

Pilze: Netzwerker der Natur (Sonderausstellung im Naturkundemuseum) (Link)
Kuratoren: Alfred Aron, Gernot Friebes, Eva Kreissl und Kurt Zernig

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020