Landschaft im Wandel

Vom Matterhorn ins Vulkanland

14.05.2015-17.01.2016 10:00-17:00


Eröffnung: 13.05.2015, 18 Uhr

In Kooperation mit der Abteilung 15 der Steiermärkischen Landesregierung und der Universität für Bodenkultur Wien

Kuratiert von: Bernd Moser und Michael C. Knopp unter Beratung von Marion Schubert und Erwin Frohmann


Ausstellung im Rahmen des Themenschwerpunkts „Landschaft“ im Universalmuseum Joanneum 

In mehr als 100 Millionen Jahren wurden die Berge entlang des Alpenbogens von gewaltigen Gebirgsbewegungen geformt – der Mensch hingegen macht Landschaften erst seit wenigen Jahrtausenden für seine Bedürfnisse „passend“.

Ausgehend vom „Geologischen Luftbildatlas der Alpen“ des kongenialen Duos Kurt Stüwe (Geologe, Uni Graz) und Ruedi Homberger (Fotograf und Flieger, Schweiz) porträtiert die Ausstellung Landschaft im Wandel die geologischen Landschaften entlang des Alpenbogens und greift aktuelle Fragen des Wandels und der Entwicklung im südoststeirischen Vulkanland auf. Michael Strasser bereichert die Ausstellung zusätzlich mit einer künstlerischen Intervention. 


Naturkundemuseum

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr

Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag 14:30 Uhr (de)
Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten OHO!
Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018