Wie die zerrissene Zeit in die Welt der Bilder kam

Vortrag und Diskussion

12.05.2022 19:00


Treffpunkt: 2. OG, Veranstaltungsraum

Anmeldung unter +43-316/8017-9780 oder theresia.loebl@museum-joanneum.at


Fachgespräch über die Frage, wie sich der Zeitgeist rund um "das Dorf vor hundert Jahren" in Gemälden, in der Druckgraphik, in der Fotographie und im Film widerspiegelt. Maria Froihofer, Eva Tropper und Monika Lafer präsentieren Fallbeispiele und diskutieren mit dem Kurator Harald Heppner.

 

Mit Beiträgen von Maria Froihofer (Sammlungskuratorin Multimediale Sammlungen, UMJ), Monika Lafer (Künstlerin Gleisdorf/Sistiana), Eva Tropper (Leiterin Museumsakademie Joanneum)

 

Moderation: Harald Heppner 

In einer zerrissenen Zeit. Das Dorf vor 100 Jahren, Sujet
Ausstellung

In einer zerrissenen Zeit

Das Dorf vor 100 Jahren

29.04.-30.10.2022 > Museum für Geschichte

Um 1900 lebt ein Gutteil der steirischen Bevölkerung auf dem Land. Zentraler Erlebnisraum ist das Dorf, erste Autorität die katholische Kirche. Die Ausstellung zeigt, wie diese Welt innerhalb von nur zwei, drei Jahrzehnten durch Industrialisierung, Urbanisierung und Krieg erodiert. mehr...

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

 

6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022