Die Achter-Jahre

Vortragsreihe zum Bedenk- und Gedenkjahr

 

Konzeption: Gerhard M. Dienes

 

Für die Geschichtswissenschaft zeigt sich – achte auf die Acht! –  , dass es immer wieder 8er Jahre waren, die eine Zäsur markierten, die Epochen finalisierten oder prägend für weitere Entwicklungen wurden. So sind 8er Jahre auch Gedenk- und Bedenkjahre.

 

2018 gibt den Anlass, eine Auswahl von relevanten Jahren mit der 8 zu treffen und diese zu beleuchten. Der Bogen, der kausal auch zum Teil zusammenhängenden 8er-Jahre spannt sich von 1848 bis 1968. Dabei wird der Fokus nicht nur auf regional wirkende Ereignisse gerichtet, sondern auch auf solche von europäischer, ja von globaler Dimension.

Besuchen Sie unsere nächsten Vorträge!

Veranstaltung

1848

Ein „Schaltjahr“ für die österreichische Staatsorganisation

22.03.2018

Reihe: Die Achter-Jahre 1848, 1918, 1938, 1948, 1968 mehr...

Veranstaltung

„Versammelt euch mit Krampen und Hauen“

Graz und die Revolution von 1848

08.04.2018

Reihe: Die Achter-Jahre 1848, 1918, 1938, 1948, 1968 mehr...

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
F +43-316/8017-9849
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So 10 - 17 Uhr

 

2. April
1. Mai
21. Mai

24. bis 25. Dezember