Rundgang mit Fingerspitzengefühl

Zu: KUNST ⇆ HANDWERK

Buchbar26.11.2019-16.02.2020, zu den Öffnungszeiten


Für: Schule, 1.-13. Schulstufe
Angebot: Gesprächsorientierter Ausstellungsrundgang
Dauer: 1 h
Kosten: Schule 3,50 €, frei mit Joanneumskarte Schule
Anmeldung: Spät. 1 Woche vor dem gewünschten Termin 

Kontakt: +43-316/8017-9200 oder kunsthausgraz@museum-joanneum.at 

Im Rahmen von: KUNST ⇆ HANDWERK

Acht verschiedene Künstler/innen befragen auf unterschiedlichste Weise traditionelle Handwerkstechniken aus dem Blickwinkel und mit den Mitteln zeitgenössischer Kunst. Gemeinsam würden wir gerne „begreifen“, worum es dabei geht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Marie Egner, "Blühendes Mohnblumenfeld", ca. 1896,

Für Schule, 1.-13. Schulstufe zu: 

„Künstlerinnen aus der Steiermark 1850-1950" in der Neuen Galerie Graz



Buchbar: 17.04.-30.08.2020, zu den Öffnungszeiten

mehr...

Buchungsanfrage


Sie interessieren sich konkret für dieses Programm? Schicken Sie uns eine Anfrage und wir melden uns in den kommenden Werktagen bei Ihnen.


Anrede:*

Ich besitze eine Joanneumskarte Schule:*





Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Ihre Buchungsanfrage nehmen wir gerne PER E-MAIL ab sofort persönlich zu unseren Öffnungszeiten entgegen (wenn nicht anders angegeben).

 

13. April
1. Juni
26. Oktober

24. bis 25. Dezember

Kosten:

Angegebene Preise verstehen sich (wenn nicht anders angegeben) pro Schüler/in im Klassenverband inkl. Eintritt (2 Begleitpersonen pro Klasse frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf) bzw. pro Kind der Kindergartengruppe bei freiem Eintritt (1 Begleitperson pro 6 Kindergartenkindern frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf).


Bitte beachten Sie, dass Ihre ​Terminanmeldung verbindlich​ ist! Sollten Sie eine Stornierung​ oder Änderung des Termins wünschen, ist dies ​bis spätestens 48​ ​Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos​ möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr ​Nichterscheinen​ verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: ​50 % des Rechnungsbetrages​ bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe ​pünktlich​ am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.