Cittadellarte

Teilen und verändern

29.09.2012-20.01.2013 10:00-17:00


Kuratiert von: Katrin Bucher Trantow, Juan Estaban Sandova
Co-Kurator: Katia Huemer, Paolo Naldini

Eine Koproduktion von Kunsthaus Graz und Cittadellarte, in Kooperation mit steirischer herbst.


Ausgehend vom Werk Michelangelo Pistolettos, dem 2012 auch in der Neuen Galerie Graz eine sich über einen Großteil seines Schaffens erstreckende Einzelausstellung gewidmet war, nimmt die Ausstellung im Kunsthaus Graz das Prinzip des Dialogs und der Partizipation zum Ausgangspunkt einer Suche nach den Bedingungen und Hoffnungen in das Modell einer partizipativen Zivilgesellschaft. 

 

Pistoletto setzte in seinem gesamten künstlerischen Werk den Begriff der Partizipation ins Zentrum und definierte sie als Beginn allen künstlerischen Schaffens. Die von Michelangelo Pistoletto ins Leben gerufene Cittadellarte ist ein offenes Netzwerk, das Arbeit, Erziehung, Kommunikation, Kunst, Nahrung, Politik, Spiritualität und Wirtschaft zwar unterteilt, das aber als gläserner Mikrokosmos die Produktion und gemeinschaftliche Inspiration in den Vordergrund eines wirtschaftlich funktionierenden Kunstsystems ohne rigide Spartentrennungen rückt. Die Ausstellung im Kunsthaus Graz widmet sich dieser Idee des partizipativen Arbeitens, eines eingreifenden Kunstschaffens, und folgt anhand verschiedener Projekte von Künstlerinnen, Künstlern und Künstlerkollektiven dem Wunsch nach einem subversiven, offenen und nachhaltig kulturell geschaffenen Weltmodell.

 

Mit: Claudia Bosse, Leopold Calice, Chimurenga, Cittadellarte, constructLab, el Puente_lab, Evento, Gudran, Love Difference/Michelangelo Pistoletto, ParaArtFormation (PUF), Dan Peterman, Visible, Vitamin Creative Space

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, dessen Inhalt und Form ebenso auf der aktiven Teilnahme aller Akteurinnen und Akteure sowie Besucher/innen beruht. Ab der Eröffnung sind Mappen erhältlich, die im Laufe der Ausstellung kontinuierlich mit online abrufbaren Artikeln „gefüttert“ werden und sich so prozesshaft zu einem Ausstellungskatalog fügen.

 

Veranstaltungen/Rahmenprogramm:

 

Publishing and Self-Publishing in Contemporary Art
Spielräume und Möglichkeiten des Publizierens. Podiumsdiskussion

15.01.2013, Space01

 

Upcycling mit heidenspass und Winterfit mit REBIKEL
Termine: 26.10., 24.11., 01.12., 08.12., 15.12.2012 jeweils 13-17:00

 

Vom Kunsthaus zum Active House
Gespräch 

11.12.2012

 

Rebirth-day. Fest des demokratischen Teilens in der Kunststadt Cittadellarte
21.12.2012

 

 

Regelmäßige Führungen Di– Fr 15:30 Uhr, Sa, So, Feiertag 11:00 & 15:30 Uhr

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
info@kunsthausgraz.at

 

Öffnungszeiten
01. Jänner 2020 bis 22. Oktober 2020 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
23. Oktober 2020 bis 09. April 2021 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
10. April 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. November 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Architekturführungen 
Bis 04.10.2020 Di–So 11 Uhr
06.-22.10.2020 Di-So 11, 14, 15:30 Uhr
Überblicksführungen
Ab 25.10.2020 So & Feiertag 11 Uhr
Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

 

 

26. Oktober 2020
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2020
1. Jänner 2021 10 - 13 Uhr
1. Jänner 2021 17 - 18 Uhr
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021