Alles im grünen Bereich!

Sammlungsaufruf

Farben sind allgegenwärtig, sie formen unsere Wahrnehmung, unser Denken und Handeln. Farben sind Zeichen – die Deutung von Farben, Zuschreibungen und ihre Nutzung sind kulturell und subjektiv beeinflusst. Sie lösen Emotionen und Stimmungen aus, sind Träger von Informationen und dienen etwa zur Orientierung und auch Strukturierung der Umwelt. Mit Farben werden bestimmte Ideen und Konzepte assoziiert. 

Kleidung, Tourismus, Natur, Firmenlogos, Landeswappen, Politik und vieles mehr – die Farbe Grün ist in der Steiermark allgegenwärtig. Für unsere neue Ausstellung suchen wir grüne Dinge, die mit der Steiermark, ihrer Geschichte und Gegenwart in enger Beziehung stehen. Dabei sind den Assoziationen keine Grenzen gesetzt: von Souvenirs, Alltagsgegenständen, Arbeitsgeräten und Textilien über Lesevergnügen, Religiöses, Ökologisches bis hin zu Zukünftigem. 

Was signalisiert die Farbe? Und auch: „Das ist mir nicht grün.“ Wo ist die Steiermark nicht grün? 

Wir laden Sie ein, uns Ihren „grünen“ Gegenstand samt Geschichte vorzustellen, und freuen uns auf Ihre Einreichungen und Ideen!

Bildergalerie

Bitte kontaktieren Sie uns!

Wir sind sehr interessiert, mehr über Ihre Objekte zu erfahren. 
Für eine gesicherte Übergabe kontaktieren Sie uns!
Wir freuen uns darauf. 
 

Reichen Sie Ihre Objektvorschläge inklusive der dazugehörigen Geschichte über unser Webformular ein!


Kontaktaufnahme und Infos:
christiane.rainer@museum-joanneum.at 

Für alle Beiträge gilt: wir nehmen sie gerne in die Auswahl auf und möchten dann entscheiden, wie wir damit verfahren und was wir in die Sammlung oder die Ausstellung aufnehmen.
Wir bedanken uns schon einmal bei allen herzlich und sind gespannt, was alles kommt!

Schenkungsbedingungen Expand Box

Die/Der vorstehend genannte Schenkungsgeber/in übergibt die Schenkungsgegenstände mit allen Rechten, die ihr/ihm selbst an den Schenkungsgegenständen zugestanden sind. Die/Der Schenkungsgeber/in erklärt ausdrücklich, dass diese Rechte auch das ausschließliche und unbeschränkte Werknutzungsrecht gem. § 24 Urheberrechtsgesetz umfassen. Er/sie gewährleistet, dass die zugewendeten Objekte frei von Belastungen und Rechten Dritter sind.

Der Eigentümer/die Eigentümerin überlässt dem Volkskundemuseum die Gegenstände unentgeltlich.

Auf Nennung und Ausstellung besteht kein Anspruch. Das Volkskundemuseum ist befugt, die Objekte für den musealen Gebrauch zu verwenden und im Bedarfsfall wieder auszuscheiden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Schenkungsbedingungen. Oder kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie eine befristete Leihgebung des Objekts/der Objekte vorziehen.

Helfen Sie uns, die Vitrinen zu füllen!



Wir bauen um und eröffnen im Frühjahr 2021 eine neue permanente Ausstellung. Daher erweitern wir unsere Sammlung. 

> Laufende Infos zum Sammlungsaufruf finden Sie auch auf Facebook

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
10. April 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. November 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
02. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2022 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Aufgrund der aktuellen Covid-Verordnungen ist in allen Häusern des Universalmuseums Joanneum die Teilnehmer*innenzahl bei Führungen begrenzt. Wir bitten Sie deshalb um verlässliche Voranmeldung unter +43-316/8017 9810

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022