Agnes Fuchs

About Systems and Instruments. "De-/Reconstructing a Room on Sience and Technology"

20.10.-25.11.2007


Eröffnung: 19.10.2007, 19 Uhr
Kuratiert von: Günter Holler-Schuster

Ort: Studio der Neuen Galerie Graz


Eine Messstation der Kontexte: Agnes Fuchs verhandelt in einem konzeptuellen Arbeitsansatz Schnittstellen der Sichtbarkeit und Formen der visuellen Repräsentation im Bereich von Wissenschaft und Technik. Hinsichtlich Übersetzung und Aussage lässt jedes "Layout" von Sichtbarkeiten auch seine Strategien, Utopien und das Nichtgezeigte verorten. Während die systematischen Vorgänge der Maschinen stets verdeckt ausgeführt werden, bilden Geräte und Räume die äußere Formensprache.

In Form einer mehrteiligen Installation wird eine Messanordnung re- und dekonstruiert: Ein Oszilloskop, verkabelt mit zwei Impulsgebern, simuliert auf einem Arbeitstisch einen Messkreislauf. Eine Videoprojektion zeigt den Loop eines Lissajous-Diagramms und zitiert damit eine Ära des technischen Fortschritts mitsamt ihrer Utopien, verweist aber auch auf die Eigenschaft der menschlichen Wahrnehmung, Räumlichkeit zu konstruieren. Wirklichkeit wird hier als die auf Differenzen basierende und stets kontextbedingt zu dekodierende Konstruktion gezeigt, als die sie von Konstruktivismus und Systemtheorie beschrieben wird.


Künstlerinnengespräch:
20.11.2007, 19 Uhr: Agnes Fuchs (Künstlerin, Wien) im Gespräch mit David Komary (Kunsttheoretiker und Kurator, Wien) und F.E. Rakuschan (Medienepistemologe, Wien).

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018