Professionelles „Stacking“ in der Macro- und Microfotografie

17.03.2020 18:00


ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Bestimmungen müssen wir diese Veranstaltung absagen!

 

Kosten: Eintritt frei
Ort: Studienzentrum Naturkunde

Anfahrt und Lage

In Kooperation mit der Sektion Entomologie und Arachnologie des Naturwissenschaftlichen Vereins der Steiermark


Vortrag von Leo Kuzmits

 

Es ist eine faszinierende Welt, die sich für Betrachter/innen durch die Aufnahmetechnik des „Focus Stacking“ eröffnet. In der Makro- und Mikrofotografie wendet man diese Methode an, um stark vergrößerte Ausschnitte bzw. Details von Insekten oder Pflanzen darzustellen, die mit freiem Auge nicht sichtbar wären. Ob das wunderbare Farbenspiel der Schmetterlingsschuppen oder die feinen Strukturen von Pflanzensamen, man ist einfach überwältigt von der Vielfalt und dem Formenreichtum der Natur.

 

Was man bei der Makrofotografie beachten muss, um solche außergewöhnlichen Aufnahmen realisieren zu können, wird anhand verschiedener Fotos über das Equipment, die Aufnahmetechnik und die digitale Bearbeitung sowie Soft- und Hardware vorgestellt und erklärt. Lassen Sie sich in die filigrane und bizarre Welt des Makro- und Mikrokosmos entführen!1

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober

24. bis 25. Dezember