Die Biodiversität Kolumbiens

Ein Reisebericht mit entomologischem Schwerpunkt von Luisa Fernanda Triviño Cely

18.10.2016 18:00


 

Kosten: Eintritt frei

Ort: Studienzentrum Naturkunde, Veranstaltungsraum, Weinzöttlstraße 16, 8045 Graz

Zufahrt: Am Andritzbach (Parkplatz gegenüber Billa-Filiale)


Kolumbien, ein Land im Nordwesten Südamerikas, gehört dank seiner Vielfältigkeit an Landschaften zu den fünf sogenannten “megadiversen Ländern“ der Welt. Mit seinen 311 verschiedenen Ökosystemen belegt es den zweiten Platz beim Ranking der biologischen Vielfalt in Lateinamerika! Nicht berücksichtigt ist dabei allerdings die Biodiversität im pazifiknahen Chocó und in den ländlichen Gebieten der Orinoko-Ebenen und Amazonien, die es noch zu erforschen gilt.

 

Eine Veranstaltung der Sektion Entomologie und Arachnologie des Naturwissenschaftlichen Vereins der Steiermark.

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021

Naturkunde Programmheft

Holen Sie sich unser gedrucktes Programm im Joanneumsviertel oder im Studienzentrum Naturkunde!


Oder laden Sie es hier herunter:
Programm März bis September 2020