Ecuador und die Galapagos-Inseln

Land der Kolibris und Naturparadies im Pazifik

12.12.2015 16:00


Kosten: Eintritt frei

Ein Vortrag von Otto Samwald im Rahmen der BirdLife Steiermark-Landesversammlung.

 

Der Galapagos-Archipel liegt 1000 km westlich der Küste Ecuadors. Berühmt sind die urzeitlich anmutenden Reptilien und zehntausende von Seevögel, die praktisch alle keine Scheu vor dem Menschen zeigen. Berühmt wurden die Insel auch als "Schaufenster der Evolution", das schon 1832 den Naturforscher Charles Darwin faszinierte.

Das Festland von Ecuador fasziniert durch unterschiedlichste Lebensräume, vom Amazonastiefland bis zu den höchsten Gipfeln der Anden. In diesem Vortrag wird ein Querschnitt durch die faszinierte, äußerst farbenprächtige Vogelwelt gezeigt. Ecuador gehört nämlich mit über 1600 Vogelarten zu den artenreichsten Ländern unserer Erde.

 

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

13. April
1. Juni
26. Oktober

25. Februar
24. bis 25. Dezember

Naturkunde Programmheft

Holen Sie sich unser gedrucktes Programm im Joanneumsviertel oder im Studienzentrum Naturkunde!


Oder laden Sie es hier herunter:
Programm Okt. 2019 bis Feb. 2020