Gedanken zur Zukunft der Entomofaunistik

Online-Vortrag von Bernhard Klausnitzer

26.01.2021 17:00


Im Rahmen des Generalversammlung des Naturwissenschaftlicher Verein für Steiermark.

 

Teilnahme online unter: UniMeet-Kolloquium (eigene Webcam oder Mikrofon werden nicht benötigt)


Alle reden von Biodiversität, die Faunisten und Floristen erforschen sie. Die Faunistik und Floristik dokumentieren als einzige Teilgebiete der Biologie die Artenvielfalt (Biodiversität) sowie die Oszillationen bis zum völligen Verschwinden von Arten, aber auch das Auftreten neuer Arten. Diese elementaren Disziplinen stellen gemeinsam mit der Taxonomie und Systematik eine der Grundlagen der Zoologie und Botanik dar. Auf der sicheren Kenntnis der Art ruht das Gebäude der biologischen Wissenschaften. Biodiversität und Insektensterben sind zum Schlagwort geworden. Freilandökologen und Artenkenner müssten wie Pilze aus dem Boden schießen. Doch die Realität sieht anders aus. An den Universitäten wird die Artenkenntnis immer geringer geschätzt. Auch an den Museen sind eine Reduktion der Planstelen und des Etats weit verbreitet. Seitens der Naturschutzgesetzgebung wird eine devastierende Umgestaltung und Monotonisierung der Landschaft toleriert, das Sammeln einzelner Insekten bedarf aufwändiger Genehmigungen oder wird bestraft. Für den Weg aus der Misere gäbe es Lösungsansätze …
Der renommierte deutsche Entomologe und Naturforscher Bernhard Klausnitzer erörtert die Frage: Artenkenntnis und insbesondere Entomofaunistik – quo vadis?

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr (ab 2. Jänner 2022: 10 - 18 Uhr)


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022