Das Nassköhr, ein bedeutender inneralpiner Moorkomplex

Botanische Exkursion mit Martina Pöltl und Kurt Zernig

09.08.2019 08:00-18:00


Kosten: 10 Euro
Anmeldung: erforderlich bis 11.07.2019

unter +43/316/8017-9000 oder naturkunde@museum-joanneum.at


Das Nassköhr befindet sich etwa 7 km NNW von Neuberg an der Mürz in den Mürzsteger Alpen westlich der Schneealpe. Es ist eine auf ca. 1300 m Seehöhe gelegene, oberirdisch abflusslose Hochebene, die von den angrenzenden Gipfeln völlig umschlossen wird. Dort befinden sich auf einer Fläche von etwa 4,5 km² insgesamt 23 Teilmoore, die verschiedenen Typen von Nieder-, Zwischen- und Hochmooren zuzuordnen sind.

Bei dieser Exkurson werden wir viele Arten von Gefäßpflanzen und Moose kennenlernen, die an die speziellen Bedingungen in Mooren angepasst sind. 

Das Nassköhr ist seit 1971 ein Naturschutzgebiet und als eines der bedeutendsten inneralpinen Moorkomplexe ist es seit 2004 auch ein Ramsar-Schutzgebiet. Die Ramsar-Konvention ist ein völkerrechtlicher Vertrag mit einem Übereinkommen zum Schutz von international bedeutenden Feuchtgebieten. 

 

Die Anreise nach Neuberg an der Mürz erfolgt mit eigenem PKW (Bildung von Fahrgemeinschaften erwünscht). Um von Krampen zum Nassköhr zu gelangen, sind jedenfalls Fahrgemeinschaften erforderlich, da nur eine beschränkte Anzahl von Auffahrtsgenehmigungen erteilt wird.

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag 14:30 Uhr (de)
Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020