Treffpunkt Botanik

Neuigkeiten austauschen, Projekte planen, Bestimmungshilfen erarbeiten

11.03.2020 17:00-19:00


Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: nicht erforderlich
Ort: Studienzentrum Naturkunde

Die Botaniker des Joanneums, ehrenamtliche Mitarbeiter der Joanneums-Botanik und andere an der Erforschung der heimischen Pflanzenwelt interessierte Personen treffen sich in der Regel einmal im Monat zu einem Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Bei diesen Treffen ...

  • berichten wir über laufende Arbeiten an der botanischen Sammlung, insbesondere die Digitalisierung der Herbarbelege;
  • diskutieren wir laufende Arbeiten zur Dokumentation und Erforschung der heimischen Pflanzenwelt (wie die Kartierung der Farn- und Blütenpflanzen in der Steiermark);
  • stellen wir neue Bücher und interessante Literatur vor;
  • tauschen wir Erfahrungen mit kritischen Pflanzengruppen aus und erarbeiten dazu Bestimmungshilfen;
  • entwickeln wir neue Projekte;
  • planen wir Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Exkursionen) und koordinieren die Termine;
  • können wir andere botanisch Interessierte kennenlernen.

Wir wollen damit zu einem regen Austausch unter Botanik-Interessierten und einer besseren Dokumentation und Erforschung der Pflanzenwelt sowie der botanischen Sammlung des Joanneums beitragen.  

Vorschau auf die nächsten Termine:

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober

24. bis 25. Dezember

Naturkunde Programmheft

Holen Sie sich unser gedrucktes Programm im Joanneumsviertel oder im Studienzentrum Naturkunde!


Oder laden Sie es hier herunter:
Programm März bis September 2020