Der Berg im Zimmer

Alpine Museen und das kulturgeschichtliche Ausstellen

17.02.-18.02.2009


Tagung in Kooperation mit dem Österreichischen Alpenverein und dem Alpenverein-Museum Innsbruck

Anmeldung erforderlich!


Ende 2007 wurde in der Innsbrucker Hofburg die Ausstellung „Berge - Eine unverständliche Leidenschaft" eröffnet. Erstmals werden Bestände der Sammlung des Österreichischen Alpenvereins und seines Museums in einer großen thematischen Ausstellung gezeigt. Die Ausstellung hat - bei Presse, Fachpresse, beim Publikum, in Bergsteigerkreisen und bei Museumsexperten - überdurchschnittlich positive und sehr differenzierte Reaktionen ausgelöst. Das mag daran liegen, dass sie als breite kulturgeschichtliche und nicht bloß alpinhistorische Ausstellung, Motive und Erfahrungen des Alpinismus thematisiert. Und das, wie der bewusst irritierend gewählte Titel andeutet, mit vielen seiner Widersprüche aber auch als Geschichte einer nicht enden wollenden Faszination.

Die Ausstellung in der Innsbrucker Hofburg ist ein Alpenvereinsmuseum auf Zeit. Die Veranstaltung dient ihrer Evaluation und ihrem Vergleich mit anderen einschlägigen Museen. Zusammen mit der Einordnung in Perspektiven des kulturhistorischen Ausstellens und zeitgemäßer Strategien der Visualisierung werden Möglichkeiten, sollen in den Referaten, Diskussionen und Gesprächen Spielarten und Konzepte eines künftigen ‚alpinen' Museums sichtbar werden.

 

mit
Philipp Felsch Ausstellungskurator, Zürich (CH)
Gottfried Fliedl Leiter Museumsakademie Joanneum, Graz (A)
Ursula Gillmann Ausstellungsgestalterin, Basel (CH)
Beat Gugger freier Ausstellungskurator (D, CH)
Gabriele Rath Rath & Winkler. Projekte für Museum und Bildung, Innsbruck (A)
Martin Scharfe Emeritierter Professor für Europäische Ethnologie und Kulturforschung, Universität Marburg (D)
Matthias Schnegg groenland.basel, Architektur und Ausstellungen, Basel (CH)
Christian Wadsack Präsident des Österreichischen Alpenvereins (A)
Oskar Wörz Vizepräsident des Österreichischen Alpenvereins (A)
 

__________________________________

 

 

Ort
Innsbruck (A)

 

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.
 

Anmeldung und Info
Museumsakademie Joanneum
T +43 (0) 316/8017-9805, Fax -9808
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Mail oder Fax an.  

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at