Das Museum als Soundscape

Möglichkeiten akustischer Ausstellungsgestaltung

29.11.-30.11.2021



Workshop

 

Anmeldung erforderlich!

 

 

Das Museum pflegt zu Ton- und Geräuschquellen ein ambivalentes Verhältnis. Einerseits legen die klassischen Konventionen eines Museumsbesuchs leises Verhalten und ein Wahren der Stille nahe, andererseits werden gestaltete Hörerfahrungen zu einem immer wichtigeren Bestandteil von Ausstellungen. Der Einsatz von Sound im Museum reicht von durchkomponierten Klangerlebnissen, die Atmosphäre schaffen oder Orientierung geben, über das verstärkte Hörbarmachen der menschlichen Stimme bis hin zu Konzepten, die etwa den spezifischen Klang einer Stadt oder Region wahrnehmbar werden lassen. Klang, Geräusch oder Stille können dabei ebenso Thema wie auch ‚Tool‘ von Ausstellungen sein.

 

Im Workshop wollen wir das Feld der akustischen Ausstellungsgestaltung kartieren und sowohl die inhaltlich-konzeptuellen als auch die praktischen Herausforderungen diskutieren, die sich in der Arbeit mit Sound im Museum ergeben. Wie funktionieren Museumsräume in akustischer Hinsicht und was gilt es zu bedenken, wenn hörbare Elemente eingesetzt werden sollen? Welche technologischen Möglichkeiten stehen dafür zur Verfügung? Wie funktioniert die Zusammenarbeit von Sounddesigner*innen und Kurator*innen, und wer sollte sonst noch in die Planung eingebunden werden? Wie macht man klassische Soundquellen im Museum (Interviews, Film-, Radioquellen, …) gut und lustvoll hörbar und wie lenkt das jeweilige ‚Setting‘ die Hörerfahrung?

 

Im Austausch mit Sounddesigner*innen, Kurator*innen und Ausstellungsproduzent*innen wollen wir gemeinsam diskutieren, wie Hörerlebnisse im Museum gelingen können.

 

 

_____________________________

 

 

 

Veranstaltungsleitung

Martina Nußbaumer, Kuratorin, Wien Museum (A)

Eva Tropper, Leitungsteam Museumsakademie Joanneum, Graz (A)

 

Ort

Bern (CH)

 

Kosten

190 €, ermäßigt 140 €*

*Die Ermäßigung gilt für Studierende, Volontär*innen, Arbeitssuchende und Mitarbeiter*innen von Kooperationspartner*innen des laufenden Jahres.    

 

Anmeldung und Info
Museumsakademie Universalmuseum Joanneum

T +43 (0) 664/8017-9537


museumsakademie@museum-joanneum.at

 

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per E-Mail oder über unser Anmeldeformular an.

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at