Schmuckteller, Ende 19. Jh.

Schmuckteller, Ende 19. Jh.
Fa. Friedrich Goldscheider, Wien, Modell: Arthur Strasser, um 1900, Terrakotta mit Kaltfarben bemalt, KHS. Inv.-Nr. 09790, Foto: UMJ/V. Delic

Gemälde, Skulpturen und kunsthandwerkliche Objekte mit orientalischen Motiven erfreuten sich im Europa der Gründerzeit größter Beliebtheit, angeregt durch koloniale Expeditionen und literarische Schilderungen. Die 1885 gegründete Wiener Firma Friedrich Goldscheider lieferte solche Produkte in großer Zahl, wobei der Bildhauer Arthur Strasser, der 1892 Ägypten bereist hatte, als Spezialist für dieses Gebiet galt.

 

Mehr dazu in unserem OBJEKTSALON

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So 10 - 17 Uhr



Das Museum für Geschichte hat am Montag 25. Juni 2018 von 10.30 bis 12.30 Uhr im Rahmen der Ausstellungseröffnung Im Zeitalter der Extreme. Demokratie im Widerstreit mit Diktaturen 1918/2018 ausnahmsweise geöffnet. 

 

24. bis 25. Dezember