Damenkleid, um 1760

Damenkleid, um 1760, sog. robe à la française, um 1760, Seidenbrokat, Klöppelspitzen aus Metallfäden KHS, Inv.-Nr. 09320, Foto: UMJ/N. Lackner

Im 18. Jahrhundert strebt die höfische Gesellschaft auf allen Gebieten nach äußerster Verfeinerun. Gefordert wird höchste handwerkliche Qualität, auch in der Mode. Tonangebend ist hier der französische Hof von Versailles, eine europaweit unübertroffene Bühne für Luxus und Raffinement, die eine eigene Mode hervorgebracht hat.

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

 

10. Juni

24. bis 25. Dezember
31. Dezember