Peter Rosegger

Zeuge einer vergangenen Welt

09.03.2018 18:00


Treffpunkt: Veranstaltungsraum, 2. Obergeschoss
Kosten: Eintritt frei

 

Vortrag von Gerald Schöpfer

 

 

Rosegger war nicht nur Poet und Schriftsteller, sondern auch ein Journalist, der die Veränderungen seiner Zeit sensibel festhielt und kritisch kommentierte.
In seiner Lebenszeit ereignete sich die große Revolution von 1848, welche die Bauernbefreiung brachte, die aber auch negative Seiten hatte.

 

Er erlebte den industriellen Aufstieg Österreichs, aber auch den politisch-militärischen Niedergang.

 

In seinen Schriften spiegelt sich auch die Dramatik der untergehenden Monarchie.

 

Für Teilnehmer/innen an der der Veranstaltung findet um 17.00 Uhr eine kostenlose Führung durch die Ausstellung Peter Rosegger. Waldheimat und Weltwandel statt.


Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

 

15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022