OBJEKTSALON #20

Welt der Masken: Baudekor um 1900

19.04.2018 18:00-19:00


Treffpunkt: Museum für Geschichte, 1. OG, Sonderausstellung Peter Rosegger. Waldheimat und Weltwandel
Kosten: Eintritt frei

 

Um unserem Publikum Vielfalt und Qualität der Bestände der Kulturhistorischen Sammlung näher zu bringen, werden in unserem Format OBJEKTSALON ausgewählte Stücke von Sammlungskurator Ulrich Becker vorgestellt.

 

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erhält Graz das Aussehen einer gründerzeitlichen Regionalmetropole. Öffentliche wie private Neubauten verlangen nach prächtigem Dekor, der aus dem reichen Fundus der Vergangenheit schöpft. Zu den Firmen, die solche Vorlagen liefern, gehört auch der Gloggnitzer Betrieb von Johann Schauer, der seine Ausbildung an der „k.k. Staatsgewerbeschule“ in Graz, der heutigen „HTBLVA Graz-Ortweinschule“, erhalten hat. Von Schauers Hand besitzt die Kulturhistorische Sammlung eine Reihe sorgfältig modellierter, signierter Terrakottamodelle aus den Jahren 1898 bis 1899. Sie sind beispielhaft für das Schmuckbedürfnis einer vermehrt auf Prunk und Repräsentation setzenden Epoche.

 

Für Teilnehmer/innen an der Veranstaltung findet um 17.00 Uhr eine kostenlose Führung durch die Ausstellung Peter Rosegger. Waldheimat und Weltwandel statt.

 


Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020
8. Dezember 2020

24. bis 25. Dezember
31. Dezember
1. Jänner 2020
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020