(Historische) Geräte

Durch ihre apparative Bedingtheit haben Bild- und Tondokumente technische Artefakte hervorgebracht, die von Forschergeist und Erfindergabe, von rasanten Veränderungen, Fortschritt und technischer Entwicklung, von Geschichte und Gegenwart industrieller und handwerklicher Produktion und von unterschiedlicher Nutzung und Sinngebung zeugen. Sie ermöglichen Konstruktionen von Wirklichkeit und sind Voraussetzung für deren massenhafte Reproduzierbarkeit, der vermeintlich keine technischen Grenzen gesetzt werden. Als medientechnische Artefakte tragen diese Aufnahmen auch dazu bei, ihre Inhalte zu analysieren und zu verstehen.

Museum für Geschichte

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9800
geschichte@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Mi-So 10 - 17 Uhr



Das Museum für Geschichte hat am Montag 25. Juni 2018 von 10.30 bis 12.30 Uhr im Rahmen der Ausstellungseröffnung Im Zeitalter der Extreme. Demokratie im Widerstreit mit Diktaturen 1918/2018 ausnahmsweise geöffnet. 

 

24. bis 25. Dezember